„Ich habe nicht von der BU abgeraten“, Krankenkassen machen krank, neue Gesetzesentwürfe, das Mehr der Nettopolicen, Vertriebstrends, die Lieblinge der Fondspolicen-Anbieter, PKV-Umfrage, Übernahmen und Gründungen, zukünftig Rentenbeitragssatz von 26%?

Thema des Tages

„Ich habe überhaupt nicht von der BU abgeraten, ich habe einen zweiten Blick empfohlen“, wehrt sich Handelsblatt-Redakteur Martin Dowideit. Vergangene Woche kritisierten ihn Versicherungsmakler im Netz sehr stark, nachdem er per Video Versicherungstipps gegeben hatte u.a. zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU). Was Dowideit zu den Vorwürfen schreibt und welche neun Gründe seiner Meinung nach gegen eine BU sprechen: Handelsblatt

Versicherungsmarkt

Wenn die Krankenkasse kränker macht Laut Jens Baas, dem Chef der Techniker Krankenkasse, werden Patienten hinter ihrem Rücken von den Ärzten und Krankenkassen gerne ein wenig kränker gemacht als sie sind. So bekommen die Kassen mehr Geld aus dem gesetzlichen Risikostrukturausgleich. Damit können sie jedoch den Berufsunfähigkeitsschutz oder die Lebensversicherung des Kunden gefährden, so Versicherungsmakler Matthias Helberg in seinem Blog. Frankfurter Allgemeine (Interview mit Baas)

Neue Gesetze auf den Weg gebracht Das Bundesfinanzministerium veröffentlichte nun den Referentenentwurf für das Zweite Finanzmarkt-Novellierungsgesetz (2. FiMaNoG). Stellungnahmen dazu können bis zum 28. Oktober abgegeben werden. Desweiteren hat die Europäische Wertpapieraufsicht (ESMA) eine Leitlinie konsultiert zur so genannten ‚Product Governance‘. Cash.Online BaFin (2. FiMaNoG) BaFin (ESMA)


— Anzeige —-

DKM 2016: die Bayerische startet mit Doppelpack

Mit gleich zwei Messeständen und einem starken Programm startet die Bayerische auf der DKM 2016 in Dortmund. In Halle 4 auf den Ständen E22 und direkt gegenüber F12 können sich die Messebesucher am 26. und 27. Oktober zu Fokusthemen wie der Riester-Rente, den All-Risk Angeboten im Komposit-Bereich und der neuen Gewerbe-Police informieren. Für sportliche Überraschungen sorgt der TSV 1860 München, den die Bayerische seit Kurzem als neuer Hauptsponsor fördert. Kostenfreie Eintrittskarten gibt es hier: Jetzt Messekarten sichern!


Nachgefragt und nachgerechnet

Nettopolicen bringen mehr Gegenüber Bruttopolicen bringen Nettopolicen oft mehr Leistungen bei gleichem Beitrag aufgrund der verminderten Vertriebskosten, so der Map-Report. Die Unterschiede zwischen Netto- und Brutto-Produkten zeigen sich demnach insbesondere bei den Effektivkosten (Brutto: 1,46% bis 2,35%; Netto: 0,71% bis 1,77%) und bei der Kapitalabfindung, die bei Netto-Kunden um etwa 8 bis 16% höher ausfällt als bei Bruttotarifen. VersicherungsJournal

Welche Produkte Absatzchancen bieten Über 50% der Makler sehen in Zukunft viel Umsatzpotential bei den Indexpolicen. 40% erkennen einen Wachstumstrend bei Fondsprodukten. Klassische Produkte werden dagegen an Relevanz verlieren, meint die Maklerschaft. Insgesamt vermuten die Befragten, dass vor allem Kapitalanlageprodukte den Bereich der Vorsorge bestimmen werden, so die AssCompact-Trends.

Bei wem investieren die Fondspolicen-Anbieter? Danach fragte eine Analyse von Fonds Professionell. Die Antwort: Die Deutsche Asset Management ist am beliebtesten bei den Versicherern, gefolgt von Allianz Global Investors und Franklin Templeton. Genaue Zahlen: Fonds Professionell Online

Welche PKV mögen Sie? Worauf achten Sie, wenn sie dem Kunden eine Private Krankenversicherung (PKV) empfehlen? Welche Produkte finden Sie besonders gut? Dies und mehr will das Versicherungsmagazin ‚Pfefferminzia‘ von Maklern und Vermittlern wissen. Zu der Umfrage geht es hier.

Zitat des Tages


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

Swiss Life kauft Immobilienanlagefirma Das Londoner Unternehmen Mayfair Capital Management gehört nun dem Lebensversicherer Swiss Life. Mayfair verwaltet aktuell Investments in Gesamthöhe von etwa einer Milliarde Pfund. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Handelsblatt

Fondsnet gründet IT-Gesellschaft Um den Bereich IT-Dienstleistungen auszubauen, hat der Maklerpool Fondsnet unter der Marke ‚Foo‘ ein Tochterunternehmen gegründet. So will der Maklerpool der steigenden Nachfrage gerecht und zudem stabiler werden. Das Investment

Delvag Luftfahrt und Delvag Rück verschmelzen Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat zugestimmt, dass die Delvag Rück in die Delvag Luftfahrtversicherung integriert wird, welche in diesem Zuge ihren Firmenname in Delvag Versicherungs-AG ändert. Die Mitarbeiter bleiben in ihren jeweiligen Funktionen erhalten. Delvag (PDF)

Dual kauft HVR Seit dem 1. Oktober liegt die HVR Hamburger Vermögensschaden-Haftpflicht Risikomanagement ganz in der Hand der Dual Deutschland. Die HVR ist Dienstleister und Assekuradeur in der Vermögensschaden-Haftpflicht für beratende Berufe und Gewerbebetriebe. Versicherungswirtschaft heute

Delta Lloyd lehnt Kaufangebot der NN ab 5,30 Euro pro Aktie hat der Rotterdamer Versicherer Nationale-Nederlande (NN) dem Versicherer Delta Lloyd geboten. Dieser lehnte ab. „Das Angebot von NN stellt eine substantielle Unterbewertung unseres Unternehmens dar“, begründet Chef Hans van der Noordaa. Versicherungswirtschaft heute

Zu guter Letzt

Der Renten-Vorschlag des Ver.di-Chefs Frank Bsirske schlägt vor, den Rentenbeitragssatz schrittweise auf 26% anzuheben, um den heute Erwerbstätigen später eine gute Rente erhalten. Würden Arbeitnehmer und Arbeitgeber sich den Beitrag gleichermaßen teilen, sei auch zukünftig ein Rentenniveau von 50% des durchschnittlichen Lohnes möglich. Spiegel Online

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: