Kapitalbasis für Wachstum und Expansion gestärkt / FinanceFox sammelt 28 Millionen US-Dollar ein

PRESSEMITTEILUNG – Berlin: FinanceFox, eine von Versicherungsgesellschaften unabhängige Serviceplattform für Makler, hat 28 Millionen US-Dollar von zwei neuen Investoren für Serviceausbau und Kundengewinnung eingesammelt.

Die Finanzspritze erhält das deutsch-schweizerische Start-up von den beiden internationalen Co-Lead-Investoren Target Global mit Sitz in San Francisco, Berlin und Moskau sowie Horizons Ventures mit Hauptsitz in Hong Kong. Bereits im Januar 2016 hat FinanceFox die Venture-Capital-Gesellschaften Salesforce, IDInvest, Speedinvest, Seedcamp, AngelList und Victory Park Capital gewinnen können, die mit ihren Engagements sehr zufrieden sind.

FinanceFox setzt auf die Kooperation mit Maklern

Das frische Geld will FinanceFox unter anderem in die Kundengewinnung investieren und damit die registrierten Makler unterstützen, ihre Kunden- und Vertragsbestände auf der Plattform auszubauen. Das Unternehmen mit Schweizer Wurzeln hat sich zum Ziel gesetzt, die klassische Welt mit der digitalen zu verbinden, indem Versicherer, Makler und Kunden auf einer Serviceplattform zusammengebracht werden. „Innovation durch Kooperation prägt unser Geschäftsmodell“, sagt Julian Teicke, CEO und Mitgründer von FinanceFox. Und weiter:„Makler haben das Versicherungs-Know-how und die Beratungskompetenz, wir die innovative Technik.“

Bestände sichern und neue Kunden gewinnen

Makler, die sich auf der Community-Plattform registriert haben, behalten ihre Bestände und Provisionen. FinanceFox verwaltet die Verträge nur treuhänderisch. Somit macht das Start-up Maklern keine Konkurrenz, sondern unterstützt sie dabei, ihre Bestände langfristig zu sichern, und akquiriert für die registrierten Vermittler aktiv neue Kunden. Aus der Verbindung von moderner Versicherungs-App mit persönlicher und unabhängiger Kundenberatung entstehen für Makler ganz neue Möglichkeiten. Sie können ihre Kundenbestände auf die Plattform übertragen und dort digital verwalten. Damit gewinnen Makler Zeit für ihr operatives Geschäft, reduzieren Verwaltungsaufwände und erhöhen ihre Beratungsqualität. „Makler können sich in der heutigen Zeit im Wettbewerb gegen die neuen Online-Makler besser behaupten, wenn sie ihren Kunden einen digitalen Zugriff auf Daten, Verträge und Angebote von allen Versicherungen über eine Serviceplattform anbieten können“, meint Julian Teicke.

Mit FinanceFox hat der Makler nicht nur eine komplette Übersicht über seine Kundenverträge, sondern über mehr als 1.500 Schnittstellen den Zugang zu den meisten Versicherungsunternehmen. Auf Wunsch übernimmt FinanceFox auch Backoffice-Aufgaben und Serviceleistungen, zum Beispiel die Bearbeitung von Schadensfällen sowie die komplette Digitalisierung und Pflege der Kundenverträge. Kurzfristig sollen auch unabhängige Versicherungsvergleiche angeboten werden. Die Registrierung auf der Plattform ist für Makler kostenfrei.

Über FinanceFox

Das Start-up mit Sitz in Berlin, Zürich, Wien und Barcelona wurde im November 2014 in der Schweiz gegründet. FinanceFox verbindet Expertise und langjährige Erfahrung im Versicherungsmarkt mit den modernen Möglichkeiten digitaler Technologien. Die Serviceplattform ermöglicht es Kunden, Maklern und Versicherungsgesellschaften, Versicherungs- und Finanzprodukte sowie Geschäftsprozesse intelligent und effizient zu verwalten. Das Produkt basiert auf einer Kombination aus moderner Technologie und Beratungs-Know-how aus dem klassischen Versicherungsgeschäft. Seit dem Start in der Schweiz im September 2015 und in Deutschland im Oktober 2015 hat FinanceFox in Rekordzeit bereits mehr als 60.000 Versicherungsnehmer überzeugt. Das Unternehmen mit 83 Mitarbeitern kooperiert mit zahlreichen lokalen Versicherungsmaklern und baut sein Netzwerk kontinuierlich und flächendeckend aus. Eine Expansion in weitere Länder ist in Vorbereitung.

Weitere Informationen für Deutschland unter: www.financefox.de

FinanceFox Österreich: www.financefox.at

FinanceFox Schweiz: www.financefox.ch

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: