Freie Fintechs, digitale Altersvorsorge-Plattform gefordert, Riester-Rente vererben, MiFID II in Deutschland, zufriedene Finanzberater, mit Töchtern Digitalisierung wagen, über 6.000 Euro für Hebammen-Haftpflicht, VHV, Verlagsgruppe Handelsblatt, AGCS, islamkonform sparen

Thema des Tages

BaFin-Präsident über Fintech-Regulierung „Wenn Fintechs es schaffen, mit ihren Geschäftsmodellen unterhalb des aufsichtlichen Radars zu bleiben, sollen sie es gerne machen“, meint Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Bei erlaubnispflichtigen Produkten und Services müssten sich Fintechs natürlich an dieselben Regeln halten wie alle anderen.

Innovative Geschäftsmodelle will die BaFin nicht sofort regulieren, so Hufeld. Man könne nicht „dem Markt und seinen Entwicklungen vorlaufen und ihn damit einschränken“. Stattdessen will die BaFin den Fintech-Markt genau beobachten und – wenn es nötig ist – nachregulieren. Fonds Professionell Online

Schnellere Auskünfte zur regulativen Behandlung neuer Geschäftsmodelle“ fände Andreas Krautscheid vom Bundesverband deutscher Banken allerdings „hilfreich„. Gerade Datenschutzfragen müssten von der Politik bald beantwortet werden. Außerdem meint Krautscheid, Deutschland sollte sich dafür einsetzen, „die Top-Fintech-Region in Europa zu werden.“ Das Investment.com


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Altersvorsorge

„Wo bleibt die Transparenz?“ Diese Frage stellt sich der Ex-Politiker und Journalist Dieter Weirich, wenn er hört, wie Politiker über eine Rentenreform diskutieren. Seiner Meinung nach funktioniert Altersvorsorge nur, wenn sie transparent und gut verständlich ist – und somit zur Eigenverantwortung anregt. Eine unabhängige Plattform im Internet sei ein Muss in der heutigen Zeit. Cash.Online

„Grundsätzlich ist die Riester-Rente vererbbar“, heißt es aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Nur die staatliche Förderung muss in den meisten Fällen zurückgezahlt werden. Wann, wie und an wen die Riester-Rente vererbt werden kann, hängt von dem jeweiligen Produkt und Vertrag ab. Tipps dazu kennt die Süddeutsche Zeitung.

Vertrieb

Wie wird die deutsche Finanzmarktrichtlinie? Wie setzt Deutschland die EU-Finanzmarktrichtlinie MiFID II um? Was ändert sich im Berater-Alltag? Wirkt sich die Geeignetheitserklärung positiv oder negativ auf den Vertrieb aus? Müssen zukünftig Telefongespräche mit Kunden aufgezeichnet werden? Und wer ist von MiFID II betroffen? Antworten gibt Markus Lange, KPMG-Experten für MiFID II, auf Das Investment.com.

Eigentlich ganz glücklich Mit ihrer Arbeit sind Finanz- und Versicherungsberater im Durchschnitt zufrieden. So eine auf Umfragen basierende Datenbank der Frankfurter Allgemeine Zeitung. Auf einer Skala von 1 (unzufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) landen Allfinanzberater bei 6,97, Bankkaufleute bei 6,88 und Versicherungskaufleute bei 7,03. Das Investment.com

Zitat des Tages

„Ich empfehle, Tochtergesellschaften zu gründen, in denen weiträumig experimentiert werden darf. Wichtig ist dabei, dass man einerseits zwar Fehler machen darf, dass aber andererseits die Karriere der dort Beschäftigten von dem Erfolg der Idee abhängt. Nur dann entsteht zugleich genug Freiraum und Druck, damit wirklich etwas passiert“, meint Christian Rieck, Professor für Finance und Wirtschaftstheorie an der Frankfurt University of Applied Science, zum Thema Digitalisierung. Versicherungswirtschaft heute

Zahl des Tages

6.843 Euro

im Jahr zahlen freiberufliche Hebammen ab dem 1. Juli durchschnittlich für ihre Berufshaftpflichtversicherung. 2017 steigt die Summe auf rund 7.639 Euro. Wer wenige Geburten begleitet, erhält finanzielle Unterstützung von den Kassen. Doch die Hebammen fühlen sich weiterhin stark belastet. finanzen.de Stern


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Unternehmen

VHV erweitert Forderungsausfallversicherung Neben Bau-Unternehmen versichert die VHV jetzt auch andere Branchen: Metallbau, Maschinen- und Anlagenbau, Transport und Logistik, Handel und Dienstleistungen. Das Produkt eignet sich für Firmen, die einen Jahresumsatz von maximal 20 Millionen Euro haben; es schützt vor Zahlungsausfällen und Zahlungsverschleppungen. AssCompact

Handelsblatt investiert in Fintech Die Dieter von Holtzbrinck Ventures, Teil der Verlagsgruppe Handelsblatt, investieren eine Summe im mittleren einstelligen Millionenbereich in das Fintech Liqid. Zusätzlich kooperieren die beiden Unternehmen miteinander. Liqid ist ein Angebot an Vermögende: Sie können gegen Gebühr ihr Geld digital verwalten und anlegen lassen. Gründerszene

Namen

Bill Scaldaferri, Vorstand der Allianz Global Corporate & Specialty, verantwortet nun das Nordamerika-Geschäft des Industrieversicherers. Seine früheren Geschäftsbereiche Energie, Transport, Luftfahrt und Unterhaltung übernimmt Paul O’Neill, der neu im Vorstand ist. Herbert Frommes Versicherungsmonitor

Zu guter Letzt

Halal sparen – das ist die Idee von „My Islamic Finance“. Der Finanzdienstleister ist speziell für Moslems; die dürfen laut Koran und anderen religiösen Überlieferungen keine Zinsen erwirtschaften, dürfen sich nicht an Spekulationsgeschäften beteiligen und nicht in Alkohol, Schweinefleisch oder Waffen investieren. Wie sparen dennoch funktionieren kann, erklärt Gründer Daoud Kremer auf bento.

Neu im TagesBlog

In seinem aktuellen Beitrag geht Björn Fleck, versicherungselemente.de, auf fünf populäre Irrtümer zum Thema Kündigungsrecht ein. TagesBlog

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: