ACE Group mit Deckungserweiterungen für Managerhaftung in Deutschland

PRESSEMITTEILUNG – Die ACE Group (ACE) hat ihr neues erweitertes Bedingungswerk ACE D&O ProEliteTM Domestic 2015 vorgestellt, wie der Versicherer heute bekannt gab. Damit wird der Versicherer den gestiegenen Haftungsrisiken für Führungskräfte gerecht.

Mit ACE D&O ProElite Domestic 2015 reagiert ACE auf das sich kontinuierlich verändernde Risikoumfeld von Geschäftsführungs- und Aufsichtsorganen im Bereich Haftung und Inanspruchnahme. Diesen Risiken sind Unternehmen aller Größenordnungen ausgesetzt: börsennotierte Unternehmen, Personengesellschaften sowie auch Vereine und Stiftungen. ACE D&O ProElite Domestic 2015 bietet umfangreiche und innovative Deckungsbausteine und richtet sich an alle Unternehmen gleichermaßen, unabhängig von Branche und Größe.

ACE D&O ProElite Domestic 2015 bietet, neben weiteren, folgende Deckungserweiterungen und -highlights:

• Wiederauffüllung der Versicherungssumme bei Ansprüchen gegen versicherte Personen
• Zusatzlimit für Cyberansprüche gegen versicherte Personen
• Mitversicherung der operativen Tätigkeit von Vorständen und Aufsichtsräten
• Verteidigungskosten bei Arrest, Beschlagnahme und Berufsausübungsverbot sowie Übernahme der Lebenshaltungskosten für diese Fälle
• Mitversicherung vertraglicher Pflichtverletzungen
• „Legal Help Line“ in Zusammenarbeit mit der Rechtsanwaltskanzlei Görg
• Krisenkommunikations-Helpline, erreichbar 24/7 durch den ACE Partner red24
• Nachmeldefrist von bis zu zwölf Jahren und unbegrenzte Nachmeldefrist bei aus Alters- und Gesundheitsgründen ausgeschiedener versicherter Personen
• Möglichkeit der Strukturierung als multinationales Versicherungsprogramme

„Die Haftungsrisiken für Manager unterliegen heutzutage permanenten Veränderungen und steigen kontinuierlich. Mit ACE D&O ProElite Domestic 2015 können wir unseren Maklern und Kunden die von ihnen benötigte maßgeschneiderte und breite D&O-Deckung bieten sowie Expertenrat in rechtlichen Belangen und Unterstützung in der Krisenkommunikation, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden – und dies unabhängig von der Unternehmensgröße“, erklärt Andreas Wania, Hauptbevollmächtigter der ACE in Deutschland.

„Unser neues D&O-Wording ermöglicht unseren Maklern und Kunden in einer zunehmend regulierten und von Prozessen geprägten Welt eine zeitgemäße Deckung ihrer Risiken. Des Weiteren erhalten sie gleichzeitig Zugang zu unserer globalen Expertise, dem weltweiten ACE Netzwerk und unserer Erfahrung in der Betreuung multinationaler Kunden. Ferner haben wir erfahrene Schadenteams, die unseren Kunden den Service bieten, den sie erwarten“, so Wania.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe