Neuer VSAV-Ratgeber über Straf-Rechtsschutz-Versicherungen für Unternehmer

  • Hinweise über den richtigen Umgang mit Behörden
  • Wegweiser zu Inhalten von Straf-Rechtsschutz-Versicherungen

PRESSEMITTEILUNG – Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) hat in Zusammenarbeit mit ihrem Netzwerkpartner Conav Consulting einen informativen Ratgeber über das Thema „Straf-Rechtsschutzversicherung für Unternehmer und Vermittler“ als EBook herausgebracht. Darin erhalten die angesprochene Zielgruppe sowie die flankierenden Berufsstände der Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder Steuerberater nicht nur Hinweise zu der Bedeutung einer ausreichenden Straf-Rechtsschutzversicherung, sondern auch Tipps zu Verhaltensweisen im Umgang mit den Behörden.

Eine strafrechtliche Anzeige kann heute jeden treffen, selbst wenn kein tatsächlicher Anlass besteht. Ursachen können in der Verärgerung von Kunden oder ehemaligen Mitarbeitern liegen, ehemalige Geschäftspartner fühlen sich übervorteilt, oder Mitbewerber wollen einen Konkurrenten in Misskredit bringen. Oft genug steht am Anfang der Ermittlungen eine peinliche Hausdurchsuchung. Ziel des Ratgebers ist zu vermitteln, wie sich Betroffene in solchen Situationen korrekt verhalten und sich nicht in einem schlechten Licht erscheinen lassen, oder sich sogar unnötig selbst belasten.

Ist das Verfahren einmal in Gang gekommen, weil die gesetzlichen Mühlen aktiviert wurden, wird guter Rat eines spezialisierten Fachanwalts zwingend nötig. Ohne diese spezialisierten und oft sehr kostspieligen Berater geht es im Strafrecht nicht. Schnell können hier fünfstellige Honorare im Raum stehen. Das EBook gibt einen schnellen Überblick darüber, wie sich Unternehmer, Vermittler oder Berater für diesen Fall der Fälle optimal und für ihre jeweiligen Tätigkeitsfelder individuell absichern können.

Umfangreiches Leistungsspektrum und Rechtshilfe-Angebot über die VSAV Netzwerkpartner

Die VSAV-Mitglieder erhalten über den VSAV Rahmenvertrag in der Regel automatisch eine kostenfreie Straf-Rechtsschutz-Basisdeckung. Diese ist bereits im Mitgliedsbeitrag enthalten. Mitgliedern und Interessierten bietet der VSAV über seinen Netzwerkpartner Conav Consulting die Möglichkeit, sich mit neuartigen Versicherungslösungen zu beschäftigen oder eventuell bestehende Verträge auf den Deckungsumfang zu überprüfen. Darüber hinaus stehen den VSAV-Mitgliedern über die spezialisierten Anwälte unter den Netzwerkpartnern gebührenfreie Rechtsberatungs-Hotlines unter http://vsav.de/leistungen/die-kostenfreien-vsav-rechtshotlines/ zur Verfügung. Der Straf-Rechtsschutz-Ratgeber ist kostenlos und unabhängig von einer Mitgliedschaft über den VSAV unter www.vsav-aktion.de abrufbar.

Über die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V.:

Der VSAV ist ein unabhängiger Verein mit der Zielsetzung, die fachlichen, beruflichen und unternehmerischen Kompetenzen der Mitglieder zu fördern. Diese Ziele erreicht der Verein durch die Identifizierung und Minimierung der Risiken der Mitglieder sowie durch die Bündelung und Vernetzung der dafür vorhandenen Kompetenzen im Markt. So trägt der VSAV auch dazu bei, dass sich die Qualität der im Markt tätigen Vermittler systematisch weiter verbessert.

Dem im Jahr 2004 gegründeten und im März 2005 eingetragenen Verein gehören heute über 870 Mitglieder und Unternehmer an, die sich aus den Berufsgruppen der Versicherungsvermittler, Finanzdienstleister, Steuerberater, Rechtsanwälte und mittelständischen Unternehmen zusammensetzen. Mit ca. 60 Netzwerkpartnern stehen den Mitgliedern Experten und Dienstleister rund um die beruflichen Aufgaben und Belange zur Verfügung. Vorstandsvorsitzender und Gründer ist Ralf Werner Barth, der seit 1985 als Ideengeber, Produktentwickler, Versicherungsmakler und Unternehmensberater tätig ist.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: