German Underwriting GmbH startet zur DKM 2014 mit Exklusiv-Vertrieb von ‚Chubb Masterpiece Motor‘

PRESSEMITTEILUNG – Die German Underwriting GmbH stellt auf der DKM 2014 (Halle 5, Stand PK4) in Dortmund die neue Versicherungslösung „Chubb Masterpiece Motor“ für die Besitzer und Liebhaber von Supersportwagen, Exoten- und Luxusfahrzeugen sowie für hochwertige Oldtimer (alle jeweils mit einem Wert ≥ 75.000 Euro) bzw. Fahrzeug-Sammlungen vor.

Chubb Masterpiece Motor ist SF-Klassen unabhängig und bietet umfangreiche Leistungserweiterungen gegenüber der AKB (Allgemeine Bedingungen für die Kfz-Versicherung)*. Die Beitragsberechnung und Tarifierung erfolgt individuell nach subjektiven Kriterien über einen einfachen, beschreibbaren Risikofragebogen.

Chubb Masterpiece Motor wurde von der Chubb Insurance Company of Europe SE entwickelt. Der exklusive Vertrieb von Chubb Masterpiece Motor und die Zeichnungsvollmacht im Namen der Chubb wurden auf die German Underwriting GmbH, einen neu gegründeten Assekuradeur‚ übertragen. Die German Underwriting GmbH fungiert als Bindeglied zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Versicherungsberater bzw. seinem Kunden und bietet Chubb Masterpiece Motor ab sofort flächendeckend für den deutschen Markt an.

Michael Hirz, Geschäftsführer der German Underwriting GmbH, erläutert den Markteintritt wie folgt: „Die Zeichnungsbereitschaft vieler Versicherer ist in diesem speziellen Segment eingeschränkt, nicht nachhaltig und der Annahmeprozess teilweise umständlich und langwierig. Mit der Chubb als Risikoträger hinter unserem Produkt haben wir einen Versicherer mit dem passenden Risikoportfolio und internationaler Erfahrung mit Versicherungslösungen für vermögende Privatkunden. Aufgrund des umfassenden Deckungskonzeptes und der dennoch selektiven Risikoauslese sehen wir ein enormes Potential in Deutschland, einem Markt mit immerhin mehr als einer Million Millionären. Eins unserer erklärten Ziele ist es beispielsweise, innerhalb von 48 Stunden – bei Vorlage der relevanten Informationen – ein angetragenes Risiko abschließend zu beurteilen und zu quotieren.“

Die Leistungserweiterungen zur AKB 11/2010 im Überblick:

  • Begleitetes Fahren: in Begleitung des namentlich benannten Fahrers
  • Neupreisentschädigung: 24 Monate
  • Erweiterter Wiederbeschaffungswert abhängig vom Fahrzeugalter
  • Transportkosten bis 1.500 €
  • Schlüsseldiebstahl bis 3.000 €
  • Geltungsbereich: EU zzgl. Schweiz, Norwegen, Monaco, Lichtenstein
  • Kein Abzug Alt für Neu
  • Mitversicherung von Hersteller- und Händlerveranstaltungen
  • GAP-Deckung subsidiär
  • Tierbissschäden
  • Marktwertklausel
  • Fährschiffklausel
  • Transportmittelunfall
  • Auslandsschadenschutz