ERGO geht mit drei Unternehmensblogs online

PRESSEMITTEILUNG – Die ERGO Versicherungsgruppe ist mit drei Blogs online gegangen: Unter blog.ergo.de schreiben Mitarbeiter und Vermittler zu vielfältigen Themen und geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag. Unter blog.ergodirekt.de bloggen die Mitarbeiter von ERGO Direkt, dem Direktversicherer der ERGO Gruppe. Und unter www.erv-blog.de entsteht ein Reisemagazin der Europäischen Reiseversicherung ERV, dem Spezialisten für Reiseschutz, rund um die Themen „Reisen“ und „Sicherheit“.

Einblicke ins Unternehmen zu geben und in den Dialog mit Kunden und Interessierten zu treten – das sind die Ziele, die die ERGO Versicherungsgruppe mit dem Start ihrer Blogs verfolgt. „Die Blogs sind ein weiterer Schritt auf unserem Weg zu mehr Transparenz und wichtige Bestandteile unserer Kommunikation“, sagt Dr. Torsten Oletzky, Vorstandsvorsitzender der ERGO Versicherungsgruppe, der den ersten Blogeintrag verfasst hat.

Unter blog.ergo.de schreiben die Mitarbeiter und Vermittler aus allen Teilen der ERGO Versicherungsgruppe. Sie geben Einblicke in ihre Arbeit und beteiligen sich an der Diskussion rund um aktuelle Themen aus der Versicherungsbranche.

Unter blog.ergodirekt.de bloggen die Mitarbeiter des Direktversicherers ERGO Direkt unter den Überschriften „einfach leben“, „einfach abgesichert“ und „einfach wir“. Das Blog startet pünktlich zum 30. Geburtstag des Unternehmens.

An Reisende und Reise-Interessierte richtet sich das Blog www.erv-blog.de. Mitarbeiter der ERV bloggen ab sofort Neuigkeiten aus der Notrufzentrale, geben wertvolle Reise- und Sicherheitstipps und berichten über aktuelle Geschehnisse aus der Reise-Welt.

„Mit unseren Blogs geben wir unseren Social-Media-Aktivitäten eine tragfähige Basis und schaffen eine Plattform für spannende Diskussionen. Und wir freuen uns auf Feedback“, sagt Mareike Berkling, verantwortlich für Online-Kommunikation bei ERGO.