Niedrige Zinsen, geringe Rente, Zweitmarkt für Lebensversicherungen

Thema des Tages

Die Zinsen werden niedrig bleiben Davon geht Maximilian Zimmerer, Finanzvorstand der Allianz fest aus. Privatanleger sollten ihre Geld deshalb nur kurz- oder mittelfristig anlegen, um dann in ein paar Jahren von eventuell steigenden Zinsen schneller profitieren zu können. Er selbst habe „so viele Lebensversicherungen, dass ich sie gar nicht mehr zähle“ und investiere in Fonds, Aktien und Unternehmensanleihen, verriet er in einem  Interview mit der Welt am Sonntag.

Gesellschaft und Politik

Mehr Kinder, weniger Rente Seniorinnen, die mehrere Kinder aufgezogen haben, bekommen bis zu 30 Prozent weniger Rente als kinderlose Frauen. Kinderlose Frauen erhielten im vergangenen Jahr durchschnittlich 651,45 Euro monatlich, Mütter mit vier Kinder nur 456,31 Euro. Das berichten die „Ruhr-Nachrichten“. T-Online

Sozialabgaben sorgen für Rentenschock Wer in die Rente geht, rechnet mit allem – aber oft nicht, dass Sozialabgaben die spärliche Altersrente noch weiter verringern. Der Focus rechnet vor, was nach Abzug der Abgaben wirklich übrig bleibt. Focus.de


Gastbeitrag im TagesBLOG:

Zweitmarkt für Lebensversicherungen: Warum Verbraucherschützer umdenken müssen

Der Zweitmarkt für Lebensversicherungen ist zu einer Art Geheimtipp avanciert. 2012 wechselten Policen in Höhe von 200 Millionen Euro ihren Besitzer. Was es damit auf sich hat, analysiert Tagesbriefing-Gastautor Matthias Wühle von der Policendirekt GmbH in seinem Artikel im TagesBLOG. Hier lesen und mitdiskutieren!


Unternehmen

Wüstenrot kündigt weiter Die Bausparkasse will an der Praxis festhalten, voll besparte Verträge zu kündigen. Bis heute hat Wüstenrot schon rund 15.000 hochverzinste Sparverträge mit einer Gesamt-Summe von rund einer Milliarde Euro gekündigt. Welt.de

 

Marketing und soziale Medien

Katzenjammer Versicherungsblogger Matthias Schlattmeier macht sich Gedanken darüber, dass Kunden lieber ihre Katze versichern als ihre eigenen Risiken. DEVK-Bo.de

Urteil

Auch Benzin ist versichert Bei einem Totalschaden muss die gegnerische Versicherung auch die Kosten für den Kraftstoff ersetzen, der sich noch im Tank des beschädigten Autos befindet – so urteilte das Amtsgericht Solingen. (Az.: 12 c 638/12) Versicherungen-Blog.net

Tweet des Tages

Zahl des Tages

13.253

Firmen haben im ersten Halbjahr 2013 Insolvenz angemeldet. Ein Rückgang von 10,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Welt.de


— Anzeige —-
Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 2.500 Assekuranz-Profis
Profitieren Sie jetzt von unseren günstigen Einstiegsangeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Zitat des Tages

“Wer sich im Alter wärmen will, muss sich in der Jugend einen Ofen bauen. Es ist unsere Aufgabe als Finanzwirtschaft, daran mitzuwirken, dass dieser Grundsatz mit Leben erfüllt wird“, sagte Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Abendzeitung

 Zu guter Letzt

86-Jährige überschlägt sich mit dem Auto – und fährt einfach weiter Ihr Wagen überschlug sich, kam jedoch wieder mit den Rädern auf dem Boden zu stehen. Also machte sich eine rüstige Senioren aus Bad Neuenahr-Ahrweiler erstmal auf in die Werkstatt. Jetzt droht ihr der Führerschein-Entzug. Rhein-Zeitung


Aktuell im Tagesblog