BVK veröffentlicht Wahlprüfsteine

Vor der Bundestagswahl befragte der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) die im Parlament vertretenen Parteien zu sieben zentralen Themenkreisen, die die Vermittler- und Versicherungsbranche betreffen.

Die Positionen der Parteien wurden zur sozialpolitischen Bedeutung der Versicherungsvermittler, zu ordnungspolitischen Eingriffen wie beispielsweise Plänen zu weiteren Provisionsbegrenzungen, zum Leitbild der „Ehrbaren Versicherungskaufleute“ sowie zu europapolitischen Regelungsperspektiven geprüft. Für den BVK waren außerdem die parteipolitischen Standpunkte zur Fortgeltung des Provisionsabgabeverbots, der privaten Krankenversicherungen und des Provisionssystems von großem Interesse.

Alle Parteien haben geantwortet. Die Statements von CDU/CSU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und DIE LINKE können unter diesem Link nachgelesen werden.