Riester-Pflicht, Kassen-Zahlungen, Pflege-Flop und Google auf der langen Bank

Thema des Tages

Rürup will Riester-Pflicht – und der GDV Riester attraktiver machen In einem Interview mit der Berliner Zeitung forderte der Wirtschaftsexperte Bert Rürup eine allgemeine Riester-Pflicht für jeden Beschäftigten. Diese sei aber politisch nicht durchsetzbar. Der GDV hingegen will Riester attraktiver machen. GDV-Präsident Alexander Erdland sagte: „Um in der gesetzlichen Rentenversicherung wachsende Versorgungslücken zu schließen, sollten bei der Riester-Rente das Fördervolumen dynamisiert und die Grundzulage erhöht werden.“ Hintergrund: Erstmals seit Jahren ist die Zahl der Riester-Verträge in Deutschland zurück gegangen – gleichzeitig sehen Experten einen zunehmenden Bedarf an kapitalgedeckter Altersvorsorge. Versicherungsbote (Rürup) GDV

Gesellschaft & Politik

Allianz vor Einstieg bei Toll Collect Laut einem Handelsblatt-Bericht könnte sich die Allianz zusammen mit Siemens ab 2015 an dem deutschen Lkw-Mautsystem beteiligen. Es gäbe aber noch andere Bewerber. Handelsblatt

Pflegezeit floppt Gerademal 71 Anträge wurden in diesem Jahr auf Pflegezeit gestellt, im Jahr 2012 seien nur 102 für die Pflegezeit nötige Versicherungen abgeschlossen worden. Das Projekt von Familienministerin Kristina Schröder (CDU) gilt daher als Flop. Spiegel Online

Versicherungsmarkt

Google Compare startet erst 2014 Eigentlich sollte das Kfz-Versicherungs-Vergleichsportal des marktbeherrschenden Suchriesen bereits im September starten. Nun wird es 2014. Mindestens. Versicherungsbote

Fallstricke bei der Vermögensschadenhaftpflicht erläutert Oliver Klepper von Netfonds in das Investment. Eine Beratung durch einen Experten sei Pflicht, denn in vielen Verträgen würden schlimme Deckungslücken für Vermittler lauern. Das Investment

Die Tricks der Versicherungsbetrüger Selbst abgeschnittene Gliedmaßen, vorgetäuschte Diebstähle und fingierte Autounfälle – die Versicherungsbetrüger würden zunehmend dreister und einfallsreicher werden, berichtet die Frankfurter Rundschau und fasst die irrsten Tricks der Gauner zusammen. FR-Online


Heute wieder neu: „Sprechstunde beim Assekuranzdoc“

Aufgemerkt und hingesurft: Der @Assekuranzdoc alias Dr. Peter Schmidt bloggt jeden Mittwoch in seiner „Sprechstunde beim Assekuranzdoc“ über ein aktuelles Thema der Versicherungswirtschaft. Heute pünktlich um 13:05 im Tagesbriefing!


Unternehmen

Keine Lebensversicherung ohne Garantie von der Allianz Der Marktführer plant aktuell nicht, analog zur Rentenversicherung ohne Garantie („Perspektive“) auch eine Lebensversicherung anzubieten, so Allianz-Chef Michael Diekmann in der Wirtschaftswoche. Vielmehr könne die „heilige Kuh“ Lebensversicherung zum Auslaufmodell werden, schreibt der Versicherungsbote. Wirtschaftswoche

Maklerpool 1:1 Assekuranzservice AG schluckt Finanzprofi AG Die Finanzprofi AG bleibt trotz der Übernahme weiterhin als eigene Marke erhalten. Cash.Online

Aon bringt Anti-Trauma-Police „Balance Protect“ soll Opfern von Unfällen und Raubüberfällen schnelle psychologische Hilfe zur Bewältigung des Traumas bieten. Cash.Online

Surftipps

Kleinkrieg unter Maklern Dass Makler den eigenen Berufsstand als gierig darstellen, das hätte es früher nicht gegeben – wie sich das nun durch Anbieter wie Chashback-makler.de geändert habe, analysiert ProContra Online.

Früher in Rente – aber richtig Der Focus fasst Tipps zusammen, wie ein vorzeitiger Ruhestand ohne allzu große finanzielle Einbußen möglich ist. Focus Online

— Anzeige —
Praktikant gesucht – schnuppern Sie Journalisten-Luft!
Wir suchen ab sofort eine/n engagierten Text-Praktikantin/en für unser Büro in Hamburg. Lernen Sie, wie täglich „Das Tagesbriefing“ entsteht und wie wir weitere Medien im Versicherungs-, Lifestyle- und Reisebereich produzieren. Aktive Mitarbeit erwünscht! Schicken Sie eine kurze E-Mail an info@hagen-pollmeier.de! Wir freuen uns auf Sie.
———————-

Tweet des Tages

Marketing und Soziale Medien

R+V zeigt Fachkompetenz im Video Im Blog der R+V erklärt Andreas Lind, Referent Grundsatzfragen Kfz, erklärt, welche Teile am Auto mitversichert sind – zum Beispiel Fahrräder. R+V Blog

Recht

Unfalltod durch Rosenstich Führt der Stich eines Rosendorns in letzter Konsequenz zum Tod, so ist das als versicherter Unfall zu werten. Die Versicherung muss für den Tod aufgrund einer Sepsis zahlen. So das OLG Karlsruhe (Az. 12 U 12/13). Rechtsindex.de Bonner Generalanzeiger

Zahl des Tages

Minus 6,6 Prozent

Um diesen Faktor gingen die Neuwagen-Zulassungen in den vergangenen sechs Monaten gegenüber dem Vorjahreszeitraum zurück – ein wichtiger Konjunkturindex. ACEA

Zitat des Tages

„Uns ist nicht bekannt, dass Versicherer jetzt kündigen wollen – das wäre aber auch nicht in Ordnung“, sagt Norbert Rollinger, Vorstandsvorsitzender der R+V und Vorsitzender des Hauptausschusses Schaden- und Unfallversicherung des GDV zu den Befürchtungen, dass es nach der Flut zu Massenkündigungen der Versicherungsgesellschaften kommen könnte. Welt.de

Zu guter Letzt

Muss Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Commerzbank verschenken? Darüber spekuliert Focus Online. Denn die Regierung habe aktuell keinen Plan, wie sie aus der Beteiligung bei dem angeschlagenen Geldhaus wieder aussteigen könne. Focus Online


 

Aktuell im Tagesblog

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe