Der wirkliche Wert von Run-Off-Geschäften – Eine Reihe deutscher Lebensversicherer droht Insolvenz – Mit Videos DSGVO-konform zum Kunden

Jeder dritte Versicherer denkt über Bestandsverkauf nach

In die allgemeine Debatte über die Run-Off-Pläne der in Deutschland agierenden Lebensversicherungen könnte ein weiterer, nicht unerheblicher, Faktor die Diskussion nachhaltig befeuern. Denn, schon verweisen Branchenexperten auf den wahren Schatz dieser strategischen Veräußerung des Bestands. Dieser könnte in der datenschutzkonformen Übertragung von personenbezogenen Daten liegen, welche Abwicklungsplattformen wie Athene, Frankfurter Leben-Gruppe und Viridium zukünftig neue Einnahmequellen bescheren könnten. Denn über die gesetzmäßige Nutzung der Daten könnten diese Bestandsabwickler zum Beispiel Cross- oder Up-Selling betreiben, ohne je eine Einverständniserklärung vom Bestandskunden eingeholt haben zu müssen. procontra-online

Zitat des Tages

„Es gibt eine Reihe von Lebensversicherern in Deutschland, die ohne Übergangsregeln insolvent wären.“

Dieses klare Statement von Gabriel Bernardino, Vorsitzender des Ausschusses der Europäischen Aufsichtsbehörden für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA), wird vor allem die Vertreter auf Seite von Verbraucherschutz und klassischen Vertriebswegen aufhorchen lassen. Noch bis 2032 können die hiesigen Lebensversicherer noch auf die Übergangsregelung bauen, welche mit erleichterten Bedingungen für die Anbieter einhergeht. Für Verbraucher bleibt ein großes Stück Ungewissheit, welches nur durch ein transparentes und sachorientiertes Informationsmanagement seitens der gesetzgebenden Organe zu begegnen wäre. Versicherungsbote


— Anzeige —-

BU-Versicherung: Das fragen die Nutzer im Netz

Gerade die Berufsunfähigkeits-Absicherung wirft eine Menge Fragen auf: „Brauche ich überhaupt eine BU?“ oder „Welche Vorerkrankungen muss ich im Antrag erwähnen?“ Unsere BU-Experten geben Antworten auf die häufigsten Fragen im Netz.

Weitere Infos hier.


Zahl des Tages
80.000

Fach- und Arbeitskräfte fehlen, aktuellen Schätzungen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) zufolge, allein in den bundesdeutschen Kliniken im Bereich der Pflege. Dies sind alarmierende Zahlen, bedenkt man, dass die Zahl der Pflegebedürftigen allein im Hinblick auf die demografische Entwicklung hierzulande, zukünftig signifikant weiter ansteigen dürfte. Frankfurter Allgemeine Zeitung


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier.


Neue Vertriebswege im klassischen Vertrieb

Seit einiger Zeit schon, hat sich der allgemeine Tenor im ach so hochgepriesenen Insurtech-Chorus deutlich gewandelt. Sind vor ein paar Jahren noch innovative Startups mit der Idee gestartet, die Branche zu revolutionieren und auf den Kopf zu stellen, so schlagen die jungen Technologieanbieter mittlerweile leisere, bzw. versöhnlich kooperative Töne an. So auch das digitale Vertriebswerkzeug „Terminmachine.de ©“, welches kaum am Markt schon erste Innovationspreise abräumen konnte. Das gleichnamige Startup aus Mannheim möchte mit seinem Tool vor allem den klassischen Vertriebskanälen digitale Unterstützung im operativen Tagesgeschäft zuteilwerden lassen. AssCompact

Bargeld ist Schnee von gestern [VIDEO]

Spätestens seit Sonntag, 17:00 Uhr MEZ weiß es wohl auch noch der letzte Zweifler: Die Fußballweltmeisterschaft hat begonnen. Und neben den auch in diesem Jahr wieder zahlreich auftretenden Überraschungen auf dem Spielfeld, sorgen auch die großen und kleinen Geschichten auf und neben dem Rasen für so manches Schmunzeln oder Stirnrunzeln. Ob die Luxus-Smartwatch der an der WM teilnehmenden Schiedsrichter nun zu erster oder zweiter Kategorie gehört überlassen wir ganz unseren Lesern. Manager Magazin

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: