Generali macht Nägel mit Köpfen – Sachversicherung weiterhin auf dem Vormarsch – Diesen Finanzunternehmen vertrauen die Deutschen

Die Pläne des geflügelten Löwen      

Nun ist es also amtlich, der Exklusiv-Vertrieb der Generali Deutschland wird in der Deutschen Vermögensberatung aufgehen. Lang schon hatten Fachkreise eine derartige Entwicklung vermutet, nun macht der Vorstandsvorsitzende der Generali Group – Philippe Donnet, Nägel mit Köpfen. Doch die strategische Ausrichtung des Konzerns gehen weit über die Umstrukturierung des Vertriebs hinaus. Effizienter, innovativer und vor allem agiler will sich der italienische Versicherer aufstellen und dazu gibt es eine ganze Reihe von Veränderungen, die bei der Belegschaft wohl zukünftig für schlaflose Nächte sorgen werden. So werden die Marken AachenerMünchener und die Central in Gänze verschwinden und alle produktentwickelnden Einheiten durch den „One Company“-Ansatz zusammengelegt. procontra-online

Zitat des Tages             

“Die Schaden- und Unfallversicherung ist sowohl für Vermittler als auch für Unternehmen immer wichtiger.”

Mit diesen klaren Worten bestätigt Andreas Vollmer, Vizepräsident des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute (BVK), die kürzlich veröffentlichten Zahlen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auch aus Sicht der vermittelnden Gilde. Zudem gibt Vollmer seine Einschätzung zu den anderen Teilsegmenten im Sachversicherungsgeschäft und mahnt insbesondere bei der Produktkreation von Cyber-Policen zu einem breiteren und verständlicheren Produktangebot seitens der Versicherer. Versicherungswirtschaft-heute


— Anzeige —-

Umgedacht bei der Gewerbe-Police: umfassender Schutz für Unternehmer

„Der Plan war, eine Lösung aus der Taufe zu heben, die optimal auf die Bedürfnisse der Kunden eingeht“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Vertrieb der Bayerischen.

Die neue Gewerbe-Police der Bayerischen ist wie schon die “Eine meine Police“ im Privatkundenbereich ein Ergebnis des „Umdenkens“ der Bayerischen. Auch diese wurde konsequent als All-Risk-Police konzipiert. Für den gewerblichen Versicherten, also den Unternehmer oder sein Unternehmen bedeutet das: Alles, was in den Versicherungsbedingungen nicht als Ausschluss definiert ist, ist automatisch mitversichert. Neben dem deutlich stärkeren Versicherungsumfang liefert das neue Vertragswerk somit auch eine höhere Transparenz und Verständlichkeit.
Mehr auf umdenken.co.


Zahl des Tages
600

Millionen Dollar haben junge Technologieunternehmen im Rahmen von sogenannten Initial Coin Offerings – kurz ICOs, also Finanzierungsrunden in einer Kryptowährung, weltweit eingesammelt. Damit stellt dieses Finanzierungsform mittlerweile eine probate Alternative zu den herkömmlichen Varianten dar. Handelsblatt


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis 

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Vertrauen ist gut. Punkt.            

In einer Gemeinschaftsstudie des Analysehauses Service Value, der Zeitschrift Wirtschaftswoche und des Psychologische Instituts der Goethe-Universität wurden Unternehmen hinsichtlich des Kundenvertrauens untersucht. Mindestens 300 Kundenstimmen wurden dafür pro Unternehmen gesammelt und ausgewertet. Unternehmen, deren Zahlen über dem Branchendurchschnitt lagen, konnten sich über die Bewertung eines sehr hohen oder hohen Kundenvertrauens freuen. Auch auf Seiten der Versicherungswirtschaft wurden eine ganze Reihe von Versicherungsunternehmen und Finanzvertrieben bewertet. Die Gewinner im Ranking dürften sich zukünftig also mit einem weiteren Award schmücken, der in einer Branche mit solch einem sensitiven Geschäftsfeldes wie das Absichern von Risiken und Vorsorgen für den Ruhestand, durchaus Strahlwirkung erzielen dürfte. Pfefferminzia

Bankenverband warnt vor Betrügern [BILDERSTRECKE] 

Der Bundesverband deutscher Banken hat jüngst in einer Mitteilung Privatanleger vor einer Serie von Betrügereien gewarnt, die mit hohen Renditeversprechen und Lockangeboten um die Gunst der betuchten Klientel werben. Wer Geld investiert, so der Verband weiter, solle dies ausschließlich bei seriösen Anbietern tun. Und so gibt es eine ganze Reihe von Warnsignalen, die auf ein dubioses Finanzgeschäft hinweisen. DasInvestment

 

 

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Immer top informiert. Jetzt das Tagesbriefing per E-Mail abonnieren ->
Kostenlos abonnieren

Bitte folgen Sie uns hier!

Sie haben einen Facebook- oder Twitter-Account? Dann freuen wir uns, wenn Sie jetzt auf "gefällt mir" und/oder "folgen" klicken. Werden Sie Teil der wachsenden Tagesbriefing-Community.

  • Verpassen Sie nie mehr eine Top News
  • Zeigen Sie, dass Ihnen das Tagesbriefing gefällt
  • Halten Sie direkten Kontakt zu unserer Redaktion

Bequemer geht`s nicht: Abonnieren Sie jetzt Ihr persönliches Tagesbriefing!

Immer auf den Punkt informiert! Das tägliche News-Update für Versicherungs-Profis

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht weiter!

Dieses Fenster schließen

Alle Infos für die erfolgreiche Vertriebsarbeit. Kostenlos. Von Montag bis Freitag. Immer morgens per E-Mail.

Probieren Sie es einfach mal aus!

  • Top-News der Versicherungsbranche
  • Vertriebstipps vom Profi
  • Kurz und knapp auf den Punkt
  • Fokus auf den Kunden 2.0
  • Jederzeit kündbar (Abmelde-Link in jeder Mail)
  • Praktische Vertriebshilfen
%d Bloggern gefällt das: