Versicherer kommen bislang glimpflich durch die Corona-Krise

Als mit dem ersten Lockdown zu Beginn des letzten Jahres die Wirtschaft nicht nur hierzulande lahmlegte, bangten viele Unternehmen um ihre Existenz. Vor allem das Tourismus-, Veranstaltung- und Gastronomiegewerbe waren besonders hart getroffen. Doch auch die Versicherungswirtschaft musste sich auf ein deutlich höheres Schadenvolumen einstellen. Nach über anderthalb Jahren Corona-Pandemie kann die Assekuranz jedoch eine durchaus positive Bilanz ziehen. Viele Versicherer kamen glimpflich durch die Krise und konnten in Teilen ihr Geschäft sogar deutlich ausbauen. Der Ausblick in die (nahe) Zukunft bleibt trotz alledem ungewiss.