Verbraucher zeigen sich bei der privaten Altersvorsorge verunsichert (INFOGRAFIK)

Die Ergänzung der gesetzlichen Rentenversicherung mithilfe der privaten Altersvorsorge ist hierzulande scheint gelebte Praxis zu sein. Doch eine aktuelle Kurzstudie der Civey GmbH lässt aufhorchen. Denn diese zeigt deutlich, dass sich Verbraucher bei der privaten Altersvorsorge deutlich verunsichert zeigen. Diese Unsicherheit führt jedoch zu einem professionellen Beratungswunsch in punkto privater Altersvorsorge. So wollen laut Umfrage lediglich 15 Prozent der Deutschen über 18 Jahren für ihre Ruhestandsplanung privat vorsorgen. Über 70 Prozent der Befragten hingegen planten überhaupt keine weitere private Absicherung.