Insurtechs verlagern Vertrieb immer mehr in Richtung Makler

Einst angetreten die Versicherungsbranche umzukrempeln, kommen viele Insurtechs mittlerweile auf deutlich sanfteren Pfoten daher. So auch der digitale Fahrrad-Versicherer hepster. Dieser hatte sein Versicherungsangebot zunächst auf Vergleichsplattformen wie CHECK24 platziert. Nun aber will hepster sein Geschäft auch ausdrücklich auf Versicherungsmakler ausweiten. Dazu hat das Rostocker Versicherungs-Startup angekündigt nun auch mit dem Tarifrechner „Mr. Money“ zu kooperieren und damit die Stärkung des Vertriebs über Makler und Maklerpools weiter auszubauen.