Altersarmut: Viel Lärm um nichts?

Nun, wie es scheint, gibt es zumindest mehr als nur eine einzige Sichtweise auf eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. So kommentieren die Kollegen von AssCompact einen jüngst in der FAZ (Frankfurter Allgemeine Zeitung) erschienen Artikel, in dem der Versuch unternommen wird darzulegen, warum die Angst um den nicht ausreichend finanzierten Ruhestand in Teilen übertrieben sei. Es mag sein, dass ein differenzierter Blick auf die Alterssicherungssysteme hierzulande nötig ist, um die durchaus bestehenden Probleme genau zu analysieren. Jedoch, sollte und darf ein Kleinreden der noch zu unternehmenden Anstrengungen nicht zum Duktus in dem allgemeinen Diskurs zur Altersvorsorgeproblematik werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe