BU-Annahmequoten: Es ist nicht alles Gold was glänzt

Die Argumentationsketten um die Feststellung der Qualität einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sind oftmals so lang wie vertraglichen Bedingungen eben jener Policen und machen so von vornherein deutlich, dass es das eine schlagende Gütemerkmal für einen BU-Anbieter einfach nicht gibt. Zu einem wichtigen Parameter in der Bewertung von BU-Tarifen ist die Annahmequote avanciert, denn diese scheint eine objektive Maßzahl dafür zu sein, ob ich als Antragssteller in den Genuss einer Absicherung gelange. Doch auch in diesem Falle ist nicht alles Gold was glänzt. Pfefferminzia

Kommentare sind geschlossen.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: