Steigerung der Durchdringungsquote bei privater BU ist ein Muss

Wir spüren förmlich wie ob der Überschrift die Messer im Lager derer gewetzt werden, deren Meinungsbild im Gegensatz zu einer höheren Durchdringungsquote bei der privat finanzierten Berufsunfähigkeitsabsicherung (BU) steht. Aber vielleicht sind die Gräben zumindest in diesem Bereich ja flacher und schmaler als gedacht. Denn, dass die Volkswirtschaft von einer Steigerung der Durchdringungsquote in der BU profitieren würde ist unstrittig. Und so befragte das Rating- und Analysehaus Franke & Bornberg Praktiker, wie dieses Unterfangen durchzuführen sei. AssCompact

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe