Online-Weiterbildung: Was Anbietern nun gelingen muss

Der persönliche Kontakt – nicht nur bei der Frage nach Online-Beratung wird er als Gegenargument aufgeführt. Häufig wird persönlicher Kontakt auch als Vorteil von Präsenzveranstaltungen genannt. Doch stimmt das auch? procontra-Autor Michael Fiedler zweifelt daran.

Online-Weiterbildung: Was Anbietern nun gelingen muss

12.06.2017 BERATER VON MICHAEL FIEDLER
Der persönliche Kontakt – nicht nur bei der Frage nach Online-Beratung wird er als Gegenargument aufgeführt. Häufig wird persönlicher Kontakt auch als Vorteil von Präsenzveranstaltungen genannt. Doch stimmt das auch? procontra-Autor Michael Fiedler zweifelt daran.

Weiterbildung_Digital_Versicherung
Findet, dass die Vorteile von Online-Seminaren deutlicher herausgestellt werden sollten: Michael Fiedler.

Im Bereich Weiterbildung nimmt die Bedeutung von Online-Veranstaltungen zu. Nichtsdestotrotz gibt es Bedenken. Fragt man Makler nach den Vorteilen von Präsenzveranstaltungen, wird immer wieder der persönliche Kontakt und der Austausch mit Kollegen genannt.
Hält man die erwarteten Vorteile von Online-Veranstaltungen dagegen, fällt auf, dass „Chat mit Experten“ gerade mal von 2 Prozent der Befragten als Vorteil erkannt wird.
Und das, obwohl Experten aus der Fachabteilung am häufigsten als ideale Referenten bei Online-Seminaren genannt werden.

Fachfragen auf Präsenzveranstaltungen?

Doch wer tatsächlich Präsenzveranstaltungen besucht, weiß, dass es mitunter extrem schwierig ist, mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen. Manchmal sind Fragen aus dem Publikum zugelassen, aber es fehlt an Saalmikrofonen. Oder die Veranstaltungen finden im Rahmen einer Messe statt, deren Nebengeräusche die ganze Zeit über hörbar sind. Und auch bezüglich persönlicher Kontakte sollte man sich keinen Illusionen hingeben. Wer z.B. auf der Digisurance mit Alte Leipziger-Vorstand Frank Kettnaker sprechen wollte, musste nach der Podiumsdiskussion schnell sein. Nach der Kaffeepause war Kettnaker weg – für mehr als den Austausch von Visitenkarten bleibt am Rande solcher Veranstaltungen kaum Gelegenheit.

Fachfragen? Lieber Online!

Im Online-Bereich sieht das schon anders aus. Üblich ist hier, dass Vortragende danach für eine gewisse Zeit im Chat bleiben und Fragen der Zuhörer beantworten. Besonders hilfreich ist dabei, dass die Fragen der anderen Teilnehmer sichtbar sind. Vermittler können so auch von den Fragen ihrer Kollegen profitieren, die Antworten der Experten mitlesen, aufzeichnen und ergänzende Fragen stellen. Wie das funktionieren kann, zeigte z.B. der Unfallkongress der Bayerischen.

Versicherer und Dienstleister, die sich in diesem Bereich engagieren wollen, sollten dafür Sorge tragen, dass die Vorteile ihrer Lösungen klar herausgearbeitet und der Maklerschaft auch bekannt werden.

 

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: