Aktionäre der Talanx AG beschließen erneute Dividendenerhöhung

PRESSEMITTEILUNG – 11.05.2016 – Die Aktionäre der Talanx AG haben mit großer Mehrheit allen Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zugestimmt. Auf der heutigen Hauptversammlung stimmten sie für die Ausschüttung einer Dividende von 1,30 (1,25) EUR je Aktie. Dies entspricht bezogen auf den Durchschnittskurs des Jahres 2015 einer Dividendenrendite von 4,6 Prozent. Die Dividende ist damit in jedem Geschäftsjahr seit dem Börsengang 2012 gestiegen.

„Unsere Aktionäre sollen an der guten Geschäftsentwicklung der Talanx-Gruppe im vergangenen Geschäftsjahr teilhaben. Mit der erneuten Erhöhung der Ausschüttung setzen wir unsere kontinuierliche und attraktive Dividendenpolitik fort“, sagte Herbert K. Haas, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. Die gebuchten Bruttoprämien der Talanx-Gruppe stiegen im Geschäftsjahr 2015 um 9,7 Prozent auf 31,8 (29,0) Mrd. EUR. Das operative Ergebnis (EBIT) legte um 15,3 Prozent auf ein Rekordniveau von 2,2 (1,9) Mrd. EUR zu. Das Konzernergebnis erreichte mit 734 (769) Mio. EUR trotz der vollumfänglichen Abschreibung des Goodwills in Höhe von 155 Mio. EUR in der deutschen Lebensversicherung den zweithöchsten Wert der Firmengeschichte.

Auf der Hauptversammlung im Hannover Congress Centrum waren 425 Aktionäre vertreten. Dies entspricht einer Präsenz von 91,85 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals.

Über Talanx

Talanx ist mit Prämieneinnahmen in Höhe von 31,8 Mrd. EUR (2015) und rund 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover ist in rund 150 Ländern aktiv. Talanx arbeitet als Mehrmarkenanbieter mit einem Schwerpunkt in der B2B-Versicherung. Mit der Marke HDI, die über eine mehr als hundertjährige Tradition verfügt, ist Talanx im In- und Ausland sowohl in der Industrieversicherung als auch in der Privat- und Firmenversicherung tätig. Zu den weiteren Marken des Konzerns zählen Hannover Rück als einer der weltweit führenden Rückversicherer, die auf den Bankenvertrieb spezialisierten Targo Versicherungen, PB Versicherungen und Neue Leben, der polnische Versicherer Warta sowie der Finanzdienstleister Ampega. Die Ratingagentur Standard & Poor’s bewertet die Finanzkraft der Talanx-Erstversicherungsgruppe mit A+/stable (strong) und die der Hannover Rück-Gruppe mit AA-/stable (very strong). Die Talanx AG ist an der Frankfurter Börse im MDAX sowie an den Börsen in Hannover und Warschau gelistet (ISIN: DE000TLX1005, WKN: TLX100, polnisches Handelskürzel: TNX).

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe