Immer mehr Unternehmen lassen Verhaltenskodex prüfen, BVK vs Check24, Comeback der gesetzlichen Rente, teure Verwaltung, die Bayerische fördert InsurTechs, R+V mit starkem Neugeschäft, Haftpflichtkasse Darmstadt mit guten Zahlen

Liebe Leser des Tagesbriefings,
wegen des Feiertages Christi Himmelfahrt machen wir am Freitag Pause. Ab Montag, 9. Mai, lesen Sie hier wieder wie gewohnt alles Wichtige aus der Versicherungsbranche kurz und knapp zusammengefasst.
Schöne Tage wünscht Ihnen die
Tagesbriefing-Redaktion

Thema des Tages

Immer mehr Unternehmen lassen Verhaltenskodex prüfen Inzwischen haben mehr als 200 Unternehmen und damit 50 mehr als im Vorjahr die Umsetzung durch Wirtschaftsprüfer dokumentieren lassen. Dabei geht es vor allem um eine faire und bedarfsgerechte Vermittlung. Ist die Prüfung einmal erfolgreich bestanden, werden die Ergebnisse auf der Seite des GDV veröffentlicht. Alle zwei Jahre findet dann eine Nachprüfung statt. Das Investment


— Anzeige —-

VERMÖGENSPASS®

Kostenfreie eBooks zeigen Ihnen die Wege, wie Sie …

  • MiFID II / IDD- „Tsunami“ von „Beweislastumkehr“ + Umsonst-Beratungen vermeiden,
  • Wechsel vom „Verkäufer“ zum Öffentlichkeitsauftritt als „Berater“ schaffen und
  • Spaß am Beruf durch die „DIN ISO 22222“ perfektionieren.

www.mwsbraun.de


Altersvorsorge

Comeback der gesetzlichen Rente Einen besonders guten Ruf hat die gesetzliche Rente nicht. Stand sie doch bis vor wenigen Jahren unter dem Verdacht, nur niedrige Renditen zu erwirtschaften. Doch seit Beginn der Niedrigzinsphase ist das Argument nicht mehr so ganz stichhaltig, wie Finanzmathematiker Werner Siepe sagt: „Es hat sicherlich Zeiten gegeben, bis zum Ausbruch der Finanzkrise, wo eine private, kapitalgedeckte Rente der gesetzlichen überlegen war, nur ist es jetzt nicht mehr so.“ HR Info

Teure Verwaltung Laut einer aktuellen Berechnung des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entfallen rund 25 Prozent der Kosten für Riester-Produkte auf die staatliche Verwaltung. GDV-Präsident Alexander Erdland hält das für unnötig und verspricht künftig geringere Kosten beim Abschluss von Lebensversicherungen. Das Investment

Fördern und fordern

BVK vs Check24  Als der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) durch seinen Präsidenten Michael Heinz Check24 vor einigen Monaten verklagte, ging es vor allem darum, dass das Vergleichsportal auf seiner Website nicht als Makler zu erkennen ist. Nun wehrt sich Check24 und fordert, dass auch alle Makler die Erstinformation über ihre Maklereigenschaft auf ihrer Internetseite liefern – auch BVK-Mitglieder. ProContra

die Bayerische fördert InsurTechs Mit dem Programm „W1 Forward InsurTech“ soll die Entwicklung umsetzbarer Produkte für die Branche vorangetrieben werden. Die entsprechenden Unternehmen sollen dafür an den Standort München gelockt werden und erhalten sechs Monate lang Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Produkte. Bewerbungen sind noch bis 22. Mai möglich. AssCompact

 


— Anzeige —-

Das Tagesbriefing sucht einen Vertriebsprofi als selbständigen Anzeigenverkäufer

Sie können verkaufen? Sie kennen sich in der Versicherungs- und Finanzbranche aus wie in Ihrer Westentasche? Sie suchen eine weitere Möglichkeit, wie Sie Ihre Stärken als Vertriebsprofi ausspielen können? Dann suchen wir Sie als freiberuflichen Anzeigenverkäufer für das Tagesbriefing. Infos und Bewerbung hier!


Unternehmen

Debeka investiert stärker in Indexfonds Damit will das Unternehmen auf die niedrigen Zinsen der letzten Jahre reagieren und so die Altersvorsorge der Kunden besser absichern, wie Vorstandschef Uwe Laue ankündigte. Welt

R+V mit starkem Neugeschäft Vor allem bei den Lebensversicherungen kann sich das Unternehmen über gute Zahlen freuen: „Jeder achte Euro in der Lebensversicherung ging 2015 an R+V“, sagte der Noch-Vorstandsvorsitzende Dr. Friedrich Caspers. Auch der Umsatz stieg stärker als im übrigen Markt. Versicherungsmagazin

Haftpflichtkasse Darmstadt mit guten Zahlen Steigende Beiträge, sinkende Schaden-Kosten-Quote, gutes Gesamtergebnis – das ist knapp zusammengefasst das Ergebnis des letzten Jahres. Geht es nach Vorstandssprecher Karl-Heinz Fahrenholz wird der Nachsteuergewinn in die Rücklagen eingestellt, um so auch in Zukunft wachsen zu können. Versicherungwirtschaft Heute

Allianz meldet Gewinnplus Dies kommt allerdings nicht aus dem operativen Geschäft, dort gingen die Zahlen um 3,5 Prozent zurück. Verantwortlich für die guten Nachrichten sind nicht näher benannte Gewinne außerhalb des Kerngeschäfts. Vorstandschef Oliver Bäte ist dennoch zufrieden: „Wir hatten einen sehr guten Start in das Jahr 2016. Wir sind daher zuversichtlich, dass wir unseren Ausblick für 2016 erreichen werden, auch wenn dieses Jahr ein herausforderndes für die Finanzdienstleistungsindustrie ist.“ Handelsblatt

Name

Oliver Brüß wird Leiter des Vertriebsressorts bei der Gothaer Versicherungsbank VVaG Er übernimmt damit die Bereiche Vertrieb, Marketing sowie Presse- und Unternehmenskommunikation. Der 50-Jährige folgt auf Vertriebsvorstand Dr. Hartmut Nickel-Waninger der im August 2016 aus Altersgründen ausscheidet. Versicherungsmagazin

Zu guter Letzt

Merci Chérie würde Udo Jürgens sicher nicht zu seiner Versicherung sagen. Denn die weigert sich, die Kosten für die Tourabsage nach seinem plötzlichen Tod zu übernehmen. Laut Bild-Zeitung soll der Grund dafür ein fehlendes medizinisches Gutachten sein. Das Investment

Neu im TagesBlog

MiFID II und IDD verändern Beraterhaftung und Berufszukunft grundlegend – aktuell bereits die „Lebensphasen-Protokollierung“ bei Immobilienkrediten

Für alle Geldanlage- und Altersvorsorgeberatungen gibt es ab 2018 neue, vor allem einheitliche Beratungsrichtlinien. Eine „Geeignetheitsprüfung“ erfordert die „ganzheitliche Finanzberatung“ im Vorfeld der Vermittlung, oder es gibt keine „Beweislastumkehr“ vor Gericht. Mehr zu diesem Thema gibt es von Frank L. Braun im aktuellen TagesBlog.

Ihre Meinung interessiert uns. Bitte teilen Sie sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe

%d Bloggern gefällt das: