Teilnahme der EUROPA an „RiVa“ – der schnelle Weg zur Risiko-Lebensversicherung

PRESSEMITTEILUNG – 14. Januar 2016 – Die EUROPA Lebensversicherung AG nimmt an der neuen elektronischen Voranfrage-Plattform „RiVa“ teil. Damit bietet sie den Vermittlern an, den gewünschten Schutz des Kunden schnell, unkompliziert und kostenlos vorab prüfen zu lassen / Versicherungsvermittler können jetzt über die Vergleichssoftware von Levelnine und Softfair direkt online eine Risikovoranfrage (RiVa) stellen.

Nach der Eingabe aller relevanten Risikomerkmale können aus der Ergebnisliste der teilnehmenden Lebensversicherer bis zu vier Unternehmen gleichzeitig angefragt werden. Sollten Rückfragen bestehen, können diese über die RiVa-Plattform direkt zwischen dem Vermittler und dem Risikoprüfer des Versicherers geklärt werden. Der Austausch von Unterlagen ist darüber ebenfalls möglich. Die Risikoprüfung selbst verbleibt beim Versicherer. Die abschließende verbindliche Entscheidung des Versicherers sowie die gesamte Korrespondenz werden im Vergleichsprogramm angezeigt und dokumentiert.

Durch den klar strukturierten Aufbau und die elektronische Übermittlung wird das Verfahren zum möglichen Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung deutlich vereinfacht und verkürzt. Die Nutzung von RiVa ist kostenlos.

„RiVa“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der ObjektiveIT GmbH und der softfair GmbH. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.risikovoranfragen.com.