Canada Life: Laufen für junge Flüchtlinge

PRESSEMITTEILUNG – Köln, 30. September 2015: Der Lebensversicherer Canada Life erläuft beim Köln Marathon Geld für die praktische Flüchtlingsarbeit der gemeinnützigen Organisation RheinFlanke.

Beschäftigte und Geschäftspartner des Lebensversicherers Canada Life werden beim Köln Marathon am 04. Oktober für das Projekt „der BUS“ der gemeinnützigen RheinFlanke GmbH Geld erlaufen. Jeder Kilometer, den das Team des Versicherers läuft, erhöht dabei die Spendensumme.

Mit dem Projekt „der BUS“ leistet die RheinFlanke praktische Flüchtlingsarbeit vor Ort und kümmert sich vor allem um junge Flüchtlinge: Ausgestattet mit umfangreichem Sportequipment und integriertem Beratungsraum fährt der „BUS“ zu Flüchtlingsunterkünften und bietet ein umfassendes Sport-, Gesundheits- und Beratungsangebot an. Ganzjährig tourt der ehemalige amerikanische Schulbus durch Köln, leistet notwendige Hilfe, ergänzt bestehende Angebote und unterstützt die Integration der jungen Flüchtlinge vor Ort durch Sport, Spaß und Gesundheitsförderung.

Auch für Canada Life sind dies wichtige Themen. „Die praktische Flüchtlingsarbeit ist eine bedeutende gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Auf dem Weg dorthin sind oft 1000 kleine Schritte zurückzulegen. Unsere Läufer möchten mit jedem Schritt beim Marathon einen kleinen Beitrag zur Arbeit der RheinFlanke leisten“, sagt Markus Drews, Hauptbevollmächtigter der Canada Life Deutschland.

Über Canada Life: 

Canada Life ist der älteste Lebensversicherer Kanadas. Das Unternehmen wurde 1847 in Hamilton, Ontario, gegründet und hat sich seither zu einem der weltweit größten und finanzstärksten Anbieter von Lebensversicherungen etabliert. Seit 2003 gehört die Canada Life-Gruppe zur Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc., dem zweitgrößten Lebensversicherungskonzern Kanadas. Allein im Heimatmarkt betreut der Versicherer zusammen mit seinen Tochtergesellschaften über 12 Mio. Kunden. Weltweit liegt das Unternehmen auf Platz 9 unter allen Lebens- und Krankenversicherern (nach Marktkapitalisierung). In Deutschland ist Canada Life seit 2000 erfolgreich: mit renditeorientierter Altersvorsorge und modernem Risikoschutz. Das Kerngeschäft bilden fondsgebundene Versicherungen, die auf langfristiges, renditestarkes Aktieninvestment setzen. Hier zählt Canada Life mittlerweile zu den wichtigsten Anbietern im deutschen Maklermarkt. Bei der Absicherung von schweren Krankheiten (Dread Disease) und Grundfähigkeiten ist das Unternehmen Marktführer. Seit 2014 ergänzen eine Berufsunfähigkeitsversicherung und ein Risikolebenstarif das Produktportfolio.

Über die RheinFlanke gGmbH:

Alle Kinder und Jugendlichen haben Potentiale. Sie zu finden und zu fördern, ist das Ziel der RheinFlanke gGmbH. Als Köln kickt 2006 gegründet, steht die RheinFlanke heute für regelmäßige Angebote und Projekte der mobilen Jugendhilfe an sieben Standorten in NRW sowie in Berlin. Schwerpunkt ist die Arbeit mit sozial benachteiligten jungen Menschen.
Die RheinFlanke unterstützt und begleitet sie dabei, ihren aktiven Platz in der Gesellschaft zu finden. Zum Angebot gehören darüber hinaus Programme der Persönlichkeitsentwicklung sowie die Betreuung während des schwierigen Übergangs zwischen Schule und Beruf. In dem Programm „Work for you“ bietet die RheinFlanke gezielte Hilfestellungen in allen Fragen rund um die Ausbildung. Die RheinFlanke erreicht wöchentlich mehr als 1.200 Kinder und Jugendliche auf Spielplätzen, Bolzplätzen und Schulhöfen. Denn der Sport ist nicht nur ein erster Zugang, sondern zugleich auch der erste Anstoß für soziale Lernprozesse.
Weitere Informationen hier: www.rheinflanke.de