Provisions-Offenlegung, @AssekuranzDoc über Cyberrisiken, Eigenmittel, IWF-Pläne, Banken-Gehälter

Thema des Tages

Demo gegen Offenlegung der Provisionen „Uns treibt die Sorge vor einer völlig unbegründeten und diffamierenden Offenlegung unserer Provisionen an“, begründet Michael Heinz, Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute die geplante Demonstration der Versicherungsvertreter am 3. Juli um 15:00 Uhr in Berlin auf dem Potsdamer Platz gegen die Offenlegung der Provisionen im großen Interview mit dem Handelsblatt.

Das Lebensversicherungsreformgesetz soll am Freitag vom Bundestag verabschiedet werden. Es sei „unbegründet und diffamierend, weil wir der einzige Berufsstand sind, mit dem so verfahren wird. Oder müssen Autohändler oder Milchhändler ihre Marge offenlegen?“, so Heinz. Handelsblatt bvk (Provisionsoffenlegung verunsichert Kunden und gefährdet Arbeitsplätze! – Gemeinsame Erklärung von GDV, PKV, den Vermittlerverbänden und ver.di)


— Anzeige —-

Endlich Klartext in der BU-Beratung!

Basler Beruf + Pflege

Basler Beruf + Pflege wurde als erster Tarif für transparente BU-Bedingungen ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr über ein intelligentes Konzept, starke Leistungen und ausgezeichnete Bedingungen: https://www.maklermanagement.ag/produkte/lebensversicherung/beruf_pflege.html


Politik und Gesellschaft

„Die Rente mit 63 ist ungerecht, skandalös und unbezahlbar“, schreibt Marion Kopmann im Gastkommentar in der Wirtschaftswoche. Die Gesellschaft „müsse angesichts der demografischen Entwicklung schnellstens das Potenzial älterer Arbeitnehmer erkennen und ihnen durch flexible Rentenregelungen die Möglichkeit geben, sich wieder in den Arbeitsmarkt eingliedern zu können“. Wirtschaftswoche

Großeltern können im Pflegefall nicht auf ihre Enkel bauen Nur 22 Prozent der 14-35-Jährigen würden ihre Großeltern pflegen. So eine aktuelle Studie der Allianz. „Ein Grund für die mangelnde Generationengerechtigkeit liegt offenbar in der heute oftmals großen Entfernung zwischen den Wohnorten der Großeltern und Enkelkinder“, erklärt Hermann-Josef Knipper, Leiter der Unternehmenskommunikation der Allianz Deutschland AG. Versicherungsbote


Sprechstunde beim @AssekuranzDoc: Und plötzlich kam der Hacker

Der Mittelstand und damit auch Vermittler von Finanz- und Versicherungsprodukten sind in den Fokus der Kriminellen aus dem Internet geraten. Doch kaum ein Verantwortlicher reagiert auf das Bedrohungspotential. AssekuranzDoc Peter Schmidt sieht in der Absicherung dagegen eine „Chancen in der Nische“ für Versicherungsvermittler. Was meinen Sie? Lesen und mitdiskutieren


Finanz- und Versicherungsmarkt

Die besten privaten Pflegetagegeldversicherungen Die Redaktion Verbraucherfinanzen-Deutschland.de hat sich zusammen mit dem renommierten Analysehaus kvpro die privaten Pflegetagegeldversicherungen angesehen und stellt die leistungsstärksten Angebote 2014 vor. Verbraucherfinanzen-Deutschland.de

Bundesbank: 32 Lebensversicherern könnten die Eigenmittel ausgehen. Eine langhaltendes Niedrigzinsumfeld gefährdet die Stabilität von Lebensversicherern, heißt es in einer Stellungnahme der Deutschen Bundesbank zum Lebensversicherungsreformgesetz. „Im verschärften Stressszenario würden bis zum Jahr 2023 bei 32 Unternehmen, also bei mehr als einem Drittel der betrachteten Lebensversicherer, die Eigenmittelanforderungen nicht mehr erfüllt.“ Bundesbank (Stellungnahme) ProContra

„Wer zahlt, wenn‘s brennt?“, heißt der Preis-/Leistungs-Test von Hausratversicherungen in der aktuellen Ausgabe von Focus Money (27/2014) in Zusammenarbeit mit dem Analysehaus Franke & Bromberg. „Top Schutz“ bieten danach die Tarife „Konzept XXL ohne Beitragsanpassung“ der Interrisk sowie „Exclusiv-Schutz“ der Ammerländer. Versicherungsjournal

Neues Gesetz im Bereich der Lebensversicherung überfordert Assekuranz Das geplante Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) droht die IT-Abteilungen der Lebensversicherer zu überlasten. Das ergibt eine aktuelle Marktbeobachtung des Software- und Beratungshauses PPI AG.

IWF-Pläne könnten Versicherer belasten Der Internationale Währungsfonds (IWF) Wie Versicherer und Kunden vom einem künftigen Schuldenschnitt betroffen seien könnten, erläutert der Versicherungsbote.


Unternehmen

Verivox übernimmt Mehrheitsanteile an TopTarif Das führende unabhängige Verbraucherportal Verivox übernimmt 100 Prozent der Anteile des Preisvergleichsportales TopTarif von der Holtzbrinck Digital GmbH. Die starke und sehr gut eingeführte Marke TopTarif soll fortgeführt werden. Verivox (Pressemitteilung)

Continentale: Risikolebensversicherung Premium jetzt mit Pflege-Bonus Um einen Pflege-Bonus hat der Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit jetzt seine Risikolebensversicherung Premium erweitert. Der Baustein ist seit Juli automatisch Bestandteil des Premium-Tarifs – und zwar ohne zusätzliche Gesundheitsfragen und Wartezeiten. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Swiss Life Maximo: Direktversicherung mit Schweizer Vermögensaufbau Swiss Life Deutschland bringt im Juli eine innovative Direktversicherung mit moderner Kapitalanlage auf den Markt: Swiss Life Maximo bietet umfassende Garantien und deutlich höhere Renditechancen als klassische Produkte. Arbeitnehmer profitieren so bei ihrer betrieblichen Altersversorgung von Schweizer Expertise bei der aktiven Vermögensverwaltung. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

DEVK: Bestes Vertriebsjahr in 128 Jahren Mit ihrer Kunstversicherung Helvetia CargoArt hat die Schweizer Versicherung jetzt ein Versicherungskonzept entwickelt, das sich in erster Linie an Betreiber kleinerer Kunstgalerien und Händler richtet.. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Helvetia mit neuem Versicherungsschutz für Kunstausstellungen und Kunsttransporte Mit ihrer Kunstversicherung Helvetia CargoArt hat die Schweizer Versicherung jetzt ein Versicherungskonzept entwickelt, das sich in erster Linie an Betreiber kleinerer Kunstgalerien und Händler richtet. Tagesbriefing (Pressemitteilung)

Gotaher Versicherung zahlt über eine halbe Million Euro nach dem Drogen-Tod der Schauspielerin Maria Kwiatkowsky an die Produktionsfirma. express.de

BCA gut aufgestellt Der BCA-Konzern erzielte ein Umsatzplus von 4,7 Prozent auf 53,2 (Vorjahr: 50,7) Millionen Euro. Fonds trugen 32,3  Millionen Euro, Versicherungen 13,7 Millionen zum Ergebnis bei. Versicherungsjournal


Recht

Provisionsvereinbarung für Lebensversicherungsvertrags mit Nettopolice auch nach Kündigung wirksam Ein Versicherungsvertreter kann mit seinem Kunden vereinbaren, dass für die Vermittlung eines Lebensversicherungsvertrags mit Nettopolice (ratenweise) eine Vergütung zu zahlen ist und der Kunde auch bei einer Kündigung des Versicherungsvertrags zur Fortzahlung der vereinbarten Vergütung verpflichtet bleibt, urteilte der Bundesgerichtshof (III ZR 557/13).


— Anzeige —-

Exklusiv für Ihre Kommunikation: Machen Sie den Medien-Check!

Passen Form und Inhalt Ihrer Medien noch zu Ihren Kommunikationszielen? Finden Sie es heraus! Die erfahrenen Journalisten und Grafikdesigner von Hagen+Pollmeier sagen Ihnen, wie Ihre Medien bei der Zielgruppe ankommen und wo Optimierungs-Potential steckt. Jetzt zum Sonderpreis von 799 Euro. Erfahren Sie hier mehr


Namen

Bill Gross Warum er Pimco-Chef „vom Überinvestor zum Großrisiko“ für die Allianz-Vermögensverwaltung mutiert und ob die Versicherung den „Bond-King in den Griff“ bekommt, klärt Manager Magazin Online.

Stefan Beckmann wurde zum Vorstandsmitglied mit der Zuständigkeit Heilberufe der Heilwesennetzwerk RM eG ernannt. Tagesbriefing (Pressemitteilung)


Marketing und Social Media

11 Angewohnheiten, die jeden Kollegen in den Wahnsinn treiben, hat die Karrierebibel zusammengestellt– hilft garantiert, das eigene Standing zu verbessern. karrierebibel.de


Tweets des Tages


Zahl des Tages

4,5%

mehr Geld erhalten Mitarbeiter von Banken. Die Gehälter steigen zum 1. Juli 2014 um 2,4 Prozent, zum 1. Juli 2015 um weitere 2,1 Prozent. Auch die Einführung der Samstagsarbeit sei „vom Tisch“, berichtet der Focus.


Zitat des Tages

„Das Problem am Rentenpaket ist die falsche Finanzierung der so genannten Mütterrente. Die Kosten für diese gesamtgesellschaftlichen Aufgaben machen 73 Prozent des Rentenpaketes aus und belasten die Rentenkasse jedes Jahr mit sieben Milliarden Euro. Die Ausgaben müssen unbedingt und vollständig aus Steuermitteln finanziert werden“, sagt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach im Interview mit dem GDV. GDV


Zu guter Letzt

„Im Schnitt 930 Euro retten!“ – durch Kündigung der Lebensversicherung Finanztip rät, jetzt schnell die Lebensversicherung zu prüfen, bevor die Policen durch die Kürzung der Bewertungsreserven per Gesetz an Wert verlieren – und stellt dafür einen Rechner online. Finanztip.de