Deutsche Versicherer kommen gut mit Solvency II klar, was die Versicherungsbranche umtreibt, wie Blogs erfolgreich werden, Bipro – pro und contra, Unternehmensvorstellung ProvenExpert, Rentenpläne, reicher durch Rente, Rentenversicherungspflicht – wie Maklerpools darauf reagieren

Thema des Tages

Deutsche Versicherer kommen gut mit Solvency II klar Nach Aussagen von Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund hatten in einer ersten Bewertung nur drei der 342 deutschen Versicherungsunternehmen Probleme mit dem Eigenkapital. Die übrigen Unternehmen verfügten teils über dreimal so viel Kapital wie gefordert. Allerdings gibt es große Unterschiede z.B. zwischen Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit (VVaG) und Aktiengesellschaften. Grund dafür ist, dass AGs im Gegensatz zu VVags Dividenden zahlen. Handelsblatt  Bafin


— Anzeige —-

Generali Unfall-Bestandsoptimierung: Die Bayerische hilft weiter

Sind auch Ihre Kunden von der Bestandsoptimierung der Generali bei Unfallversicherungen betroffen? Die Bayerische hat mögliche Bestandsübertragungen in eigene Tarife kalkuliert und bietet unkomplizierte Übernahmen zu den ursprünglichen Konditionen an. Alle wichtigen Infos finden Vermittler unter Die Bayerische.


Das digitale Vermittlerbüro

Was die Versicherungsbranche umtreibt Digitalisierung und Regulierung sind die Themen, von denen die Vermittler in den nächsten Jahren die größten Veränderungen erwarten. Das ergab der neue „Marktausblick zu den Versicherungsvertrieben“ von Assekurata. Weitere wichtige Punkte sind gesamtwirtschaftliche Veränderungen und branchenspezifische Reformen. ProContra Assekurata 

Wie Blogs erfolgreich werden Die Verbindung von fachlichem Wissem und einer gewissen persönlichen Note finden Leser oft besonders attraktiv. An vier erfolgreichen Beispielen erläutert Social-Media-Experte MarKo Petersohn, Gründer der Beratungsagentur „As im Ärmel“, wie ein Blog gelingen kann. Versicherungsbote

Bipro – pro und contra Auch nach zehn Jahren sind noch längst nicht alle vom Normierungssystem des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (Bipro) e.V. überzeugt. Während Versicherer oft durchaus positiv gestimmt sind, haben Makler teilweise das Gefühl, dass „trotz monatlicher Lizenzgebühr Angebote wie in der EDV-Steinzeit bestehen“. Was es sonst noch vom Bipro-Tag zu berichten gibt: VersicherungsJournal

ProvenExpert – mehr als ein Bewertungsportal So sieht sich das Unternehmen jedenfalls selbst und weist auf die vielfältigen Angebote hin. Die reichen von qualifiziertem Kundenfeedback und Bewertungsaggregation bis zu branchenspezifischen Umfragen. Viele Kunden kommen aus der  Finanz- und Versicherungsbranche, aber auch kleine Unternehmen sind gern gesehen. Eine Unternehmensvorstellung des Start-ups gibt es bei den Versicherungsforen Leipzig.


— Anzeige —-

Mit Ihrer Anzeige im Tagesbriefing erreichen Sie täglich bis zu 5.000 Assekuranz-Profis

Profitieren Sie jetzt von unseren Top-Angeboten und schalten Sie eine Premium-Anzeige im Tagesbriefing zum überraschend günstigen Preis. Die perfekte Plattform, um kostengünstig Makler, gebundene Vermittler und andere Versicherungs-Profis zu erreichen! Mehr erfahren Sie hier


Rente

Rentenpläne Drei Rentendialoge sollen bis zum Herbst nach Plänen von Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles (SPD) ein Rentenpaket ergeben. Was jetzt schon klar ist: Alle drei Säulen der Altersvorsorge sollen erhalten bleiben. Auch die Betriebsrente soll voraussichtlich gestärkt und Geringverdiener besser gefördert werden. Tagesschau N24

Reicher durch Rente Nach einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) werden die Deutschen schlagartig reicher, wenn in die Vermögensstatistiken auch Rentenanwartschaften einbezogen werden. Diese Daten waren bislang nicht berücksichtigt worden. Allerdings stellen die Forscher klar, dass diese Werte nicht mit anderem Vermögen gleich gesetzt werden können, da sie weder gehandelt noch als Sicherheit genutzt werden können. FAZ

Rentenversicherungspflicht – wie Maklerpools darauf reagieren Da das Thema zunehmend emotional diskutiert wird, gibt es nun eine Zusammenfassung der Reaktionen der Maklerpools bei experten.de.

Zahl des Tages

118.624

Weiterbildungskonten konnte „gut beraten“ im zweiten Quartal 2016 verzeichnen. Insgesamt nahm die Zahl im ersten Halbjahr des Jahres um 5.417 Konten zu.  Damit hat rund jeder zweite Versicherungsvermittler ein Weiterbildungskonto bei „gut beraten“. Löschungen gab es seit Beginn kaum. AssCompact

Zu guter Letzt

Der BdV und seine Töchter „Wächter auf allen Ebenen“ will der Bund der Versicherten sein. Wie das sicher gestellt werden kann, wenn Tochter-Unternehmen des Vereins den Vereinsmitgliedern z.B. RLV-Gruppentarife vermitteln, erläutert Axel Kleinlein im Interview bei ProContra: „Die Töchter des BdV finanzieren sich ausschließlich und nur durch die Mitglieder. Es fließt keine Provision, Honorar oder ähnliches von unseren Gruppenvertragspartnern an den BdV oder dessen Töchter.“

Neu im TagesBlog

In seinem aktuellen Beitrag geht Björn Fleck, versicherungselemente.de, auf fünf populäre Irrtümer zum Thema Kündigungsrecht ein. TagesBlog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

In Kooperation mit der
INTER Versicherungsgruppe