Zitat des Tages – Hannover Rück steigert Quartalsgewinn um 15 Prozent – 17.06.2024

„Unsere Kapitalanlagen entwickelten sich in den ersten drei Monaten erfreulich, wenngleich zahlreiche geo- und wirtschaftspolitische Herausforderungen weiterhin für Volatilität sorgten. Zudem wirkte sich unsere weiterhin resiliente Positionierung positiv auf unsere Kapitalanlagen aus.“

Konstatiert Clemens Jungsthöfel, Finanzvorstand der Hannover Rück. Die Hannover Rück meldet für das erste Quartal 2024 einen Anstieg des Nettokonzerngewinns um 15 Prozent auf 558 Millionen Euro. Die Rückversicherung verzeichnete ein Wachstum des Bruttoumsatzes auf 6,7 Milliarden Euro und ein starkes operatives Ergebnis von 811 Millionen Euro. Besonders hervorzuheben sind die verbesserten risikoadjustierten Preise und Konditionen sowie die erfolgreiche Rückkehr in den Markt für Katastrophenanleihen. Zudem bleibt die Kapitalbedeckungsquote mit 266,8 Prozent robust. Für das Gesamtjahr 2024 wird ein Umsatzwachstum von über 5 Prozent erwartet, was die positive Entwicklung und das Vertrauen der Kunden in die Hannover Rück unterstreicht.

In Kooperation mit der <br>INTER Versicherungsgruppe