Versandriese baut Versicherungsgeschäft aus

Schon seit einiger Zeit zeigt der amerikanische Versandriese Amazon auch an dem Verkauf von Versicherungsprodukten ein wachsendes Interesse. In Großbritannien intensiviert Amazon nun in diesem Bereich seine Bemühungen und bietet seiner Kundschaft nun auch Wohngebäude- und Hausratpolicen an. Die Besonderheit dabei, Amazon selbst fungiert beim Versicherungsverkauf nicht als „schnöde“ Plattform auf der sich Angebot und Nachfrage treffen. Nein, US-Konzern tritt selbst als Vermittler auf. Und es liegt wohl auf der Hand, dass nach Großbritannien wohl sehr bald weitere Ländermärkte folgen werden. In Deutschland gibt es ja bereits mit „Allianz Inside“ ein Nischenversicherungsprodukt.

In Kooperation mit der <br>INTER Versicherungsgruppe