Diese Lebensversicherer können im Bilanzrating überzeugen

Bei der Auswahl des richtigen Lebensversicherungsproduktes spielen neben der reinen tariflichen Gestaltung auch die Bilanzkennzahlen der Gesellschaft eine immer gewichtigere Rolle. Mit besonderem Interesse mag so mancher Marktteilnehmer daher auf das im aktuellen Map-Report Nr. 922 publizierte „Bilanzrating deutscher Lebensversicherungen“ geschaut haben. In das Rating mit einbezogen wurden alle Lebensversicherer mit einer Bestandsgröße ab 15.000 Policen. Daneben bekamen nur die Gesellschaften ein Rating, die sich aktiv um Neugeschäft bemühen. Lebensversicherungen, die sich im Run-Off befinden oder das Neugeschäft eingestellt haben fanden also keine Berücksichtigung.