Fondsmarkt: Absatzrekord folgt auf Absatzrekord (BILDERSTRECKE)

Auch wenn der teutonische Sparer noch immer eine Vorliebe zu Bargeld und Sparbuch hegt, setzen selbst die hartgesottensten Festgeldverfechter die aktuellen Niedrigzinsen mächtig unter Druck. Im Ergebnis wechselt auch so mancher private Investor das Anlageinstrument. Im Ergebnis bescherte diese Situation der deutschen Fondswirtschaft boomende Umsätze. Selbst die eher konservativen Fondsgesellschaften Union Investment und Deka konnten ihr jeweils verwaltetes Vermögen signifikant steigern. Welche Fondsklassen bei den Anlegern besonders beliebt waren und in welchem Bereich die größten Mittelzuflüsse zu verzeichnen waren, zeigt eine aktuelle Bilderstrecke auf FONDS professionell.