Zahl des Tages – PSVaG setz Beitragssatz für 2021 fest – 15.11.2021

0,6

Promille wird also der Beitragssatz für den Pensions-Sicherungs-Verein VVaG in diesem Jahr betragen. Das ist gegenüber dem Vorjahr (4,2 Promille) ein satter Abschlag. Damit ist der Beitrag, den der Arbeitgeber zum Schutze der betrieblichen Altersvorsorge bei Insolvenz entrichtet so günstig wie seit 2016 nicht mehr.Aber der PSVaG kündigte bereits an, dass sich die entlastenden Effekte, die den außerordentlich niedrigen Beitragssatz in diesem Jahr begründen, im kommenden Jahr nicht erneut in dieser Größenordnung ergeben werden.