Wissen Sie eigentlich wie es momentan um den „Pflege-Bahr“ bestellt ist? (INFOGRAFIK)

Die staatlich geförderten Pflege-Policen (Pflege-Bahr), die durch den seinerzeit amtierenden Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) initiiert wurde, sollte im Rahmen des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes (PNG) eine Grundabsicherung im Pflegefall etabliert werden. Groß waren die Hoffnungen auf Seiten der Politik und auch der produktgebenden Versicherungsgesellschaften. Doch die Absatzzahlen blieben deutlich hinter den Erwartungen zurück. Heute zählen wir in Deutschland nicht einmal eine Million dieser Policen in Deutschland. Es sind 921.300 Verträge insgesamt, wie dem Statistischen Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2021 zu entnehmen ist. Doch welche Gesellschaften zeigen sich trotz aller Schwierigkeiten in diesem Feld besonders rührig? Die Redaktion vom VersicherungsJournal hat darauf die Antwort und passende Infografiken parat.