So versichern sich die Deutschen in Ost und West

Am kommenden Sonntag feiert Deutschland den 31. Jahrestag der Wiedervereinigung. Viel ist seitdem geschehen, um das Niveau in Ost und West anzugleichen. Doch natürlich gibt es auch noch immer Unterschiede. Vor diesem Hintergrund hat der digitale Versicherungsmanager Clark eine Umfrage unter über 1.000 Personen durchgeführt, bei der das jeweilige Versicherungsverhalten in den alten und neuen Bundesländern ergründet werden sollte. Natürlich gibt es in beiden Landesteilen auch große Übereinstimmungen. So misst mehr als jeder zweite Befragte (67 Prozent) der privaten Haftpflichtversicherung eine sehr große Bedeutung bei. Ganz gleich, ob er oder sie nun aus Dresden oder Bielefeld kommt. Die Unterschiede zeigen sich unter anderem aber bei den abgeschlossenen Hausratpolicen.