Zahl des Tages – Die Ideen der „Kanzlermacher“ zur Altersvorsorge in Deutschland – 30.09.2021

16,6

Prozent vom Bruttolohn und damit zwei Prozent weniger als bisher sollen die Rentenversicherungsbeiträge zukünftig betragen, wenn es nach dem Willen der FDP ginge. Die so freigewordenen zwei Prozent sollen paritätisch von Arbeitnehmern und Arbeitgebern zur Einführung einer Aktienrente genutzt werden. Die Fragestellungen rund um die Neugestaltung des hiesigen Rentensystems dürften bei den Koalitionsverhandlungen im Fokus stehen. Ob es in diesen Punkten zu einem Konsens kommt, werden die kommenden Tage und Wochen zeigen.