Die Flutkatastrophe und die Folgen für die Versicherer (BILDERSTRECKE)

Das Sturmtief „Bernd“ hat in weiten Teilen Westdeutschlands eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Die Aufräumarbeiten dauern an und die Schadenmeldungen an die Versicherer reißen nicht ab. Erste vorsichtige Schätzungen des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft gehen von Schäden in Milliardenhöhe aus. Doch welche Versicherer sind von dem Schadenaufkommen besonders betroffen? Zu dieser Fragestellung hat die procontra-online Redaktion eine Bilderstrecke gewidmet. Diese zeigt ausgewählte Versicherer und die zu erwartende Schadenhöhe, die es zu regulieren gilt.