Nachhaltige Investments gewinnen in der Beratung an Bedeutung

Nachhaltige Geldanlagen und Vorsorgeprodukte gewinnen immer mehr an Bedeutung. In der Folge müssen Versicherungsmakler und Finanzberater bereits heute auf ihrer Webseite darüber informieren, dass sie in der Beratung auch auf Nachhaltigkeit von Versicherungen und Geldanlagen eingehen. Diese Informationspflicht wird im kommenden Jahr aufgrund einer neuen EU-Regelung zum Thema noch einmal verschärft. „Die Politik macht Druck, weil ohne die Geldmittel von Banken und Versicherungen die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens nicht erreichbar sind“, sagt Heidi Geisler von Greensurance. Daher besteht bald die Verpflichtung im Kundengespräch direkt auf Präferenzen zu nachhaltigen Investments einzugehen.