Zahl des Tages – Inflation: Schreckgespenst oder Realrisiko? – 17.06.2021 (INTERVIEW)

2,5

Prozent betrug die vom Statistischen Bundesamt errechnete Inflationsrate im Mai 2021 auf Jahressicht. Dies ist seit September 2011 der höchste Wert. Doch viele Finanzexperten gehen von noch deutlicheren Steigerungen der Inflationsrate aus. So auch Dr. Hendrik Leber. Der deutsche Fondsmanager und Gründer und Geschäftsführer der Acatis Investment in Frankfurt erklärt im Interview warum eine Verdoppelung der Inflationsrate denkbar ist. Er verrät, dass er sich für seine Portfolios extra aus diesem Anlass ein Inflationsschutz hat konzipieren lassen.