7 Versicherer stellen sich der BU-Leistungspraxisstudie (INFOGRAFIK)

Verbraucherschützer und Versicherungswirtschaft beziehen oftmals bei dem Thema in welchem Umfang Versicherungsschutz sinnvoll ist ganz konträre Positionen. Im Falle der Arbeitskraftabsicherung jedoch sind sich diese unterschiedlichen Lager einig. Die Arbeitskraftabsicherung gehört mit zu den wichtigsten Komponenten des Versicherungsschutzes. Dennoch ist in nur knapp ein Drittel der bundesdeutschen Haushalte eine Berufsunfähigkeitsabsicherung zu finden. Die Gründe dafür sind zahlreich. Eine Ursache, die häufig von Verbrauchern und Verbraucherschützern angegeben wird, ist die scheinbar mangelnde Leistungsbereitschaft auf Seiten der Versicherer im Schadenfall. Die Ratingagentur Franke und Bornberg hat vor diesem Hintergrund abermals ihre BU-Leistungspraxisstudie untersucht, an der in diesem Jahr insgesamt sieben Versicherer teilnahmen.