Investmentangebot bei Fondspolicen ist ausbaufähig

Fondsgebundene Lebensversicherungen sind nicht erst seit dem Einzug niedriger Zinsen auf risikolose Geldanlagen ein etabliertes Produkt im Altersvorsorgemarkt. Eine aktuelle Studie von Smart Asset Management Service zeigt jedoch, dass auch bei Fondspolicen nicht alles Gold ist, was glänzt. Insbesondere beim Investmentangebot über alle Kundenprofile hinweg gibt es deutliches Ausbaupotenzial. Zudem seien die kommunizierten Zielrenditen oftmals zu optimistisch formuliert. „Wir wollen mit dem Report zeigen, dass Kunden mit gleichen Rendite- und/oder Risikoerwartungen unterschiedliche Ergebnisse in den entsprechenden Tarifen erzielen können bzw. höhere oder geringere Risiken eingehen müssen, um ihre angestrebten Zielrenditen zu erreichen“, erklärt Thorsten Dorn, Geschäftsführer von Smart Asset Management, die Intention der Studie.