Wohngebäudeversicherung: Erneut weniger Verbraucherbeschwerden (INFOGRAFIK)

Die Zahl der eingegangenen Verbraucherbeschwerden in der Sparte Wohngebäudeversicherung ist Vergleich der Jahre 2019 und 2020 noch einmal zurückgegangen. Laut der offiziellen Beschwerdestatistik 2020 wurden im Berichtsjahr lediglich 332 Beschwerden abschließend bearbeitet und damit noch einmal vier weniger als noch im Jahr zuvor. Grundsätzlich lässt sich also sagen, dass die Anzahl der Verbraucherbeschwerden in der Wohngebäudeversicherung auch weiterhin auf gewohnt niedrigem Niveau quotieren. Dennoch gibt es bei den einzelnen Anbietern deutliche Unterschiede im Beschwerdeaufkommen. Während im Marktdurchschnitt rund 1,7 Beschwerden bei einer Versicherung eingehen, mussten einzelne Gesellschaften deutlich mehr Beschwerden im letzten Jahr bearbeiten.