Zahl des Tages – Trügerische Ruhe: Deutlicher Rückgang bei Insolvenzen – 25.05.2021

15.840

Unternehmen mussten im Jahr 2020 Insolvenz anmelden. Dies waren stolze 15,5 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor und stellt damit den niedrigsten Wert seit 1993 für Deutschland dar. Doch dieser Scheinfrieden ist durch immense staatliche Subventionen teuer erkauft. So verweist eine Marktanalyse des Kreditversicherers Coface auf die schlummernden Risiken der noch währenden Corona-Krise. So haben sich laut Statistischem Bundesamt sich die zu erwartenden Forderungen aus Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2020 auf 44,1 Milliarden Euro summiert.