Die kundenorientiertesten Haftpflichtversicherer

Die private Haftpflichtversicherung zählt zu den elementarsten Absicherungen überhaupt. Darüber herrscht zwischen Verbraucherschützern und Produktgebern Einigkeit. Kein Wunder also, dass der Gesamtbestand in der Allgemeinen Haftpflichtversicherung in den letzten 20 Jahren von 37,8 auf 47,6 Millionen Verträge anwuchs. Die Unterschiede in Leistungsumfang und Prämienhöhe indes sind bei den einzelnen Versicherern durchaus immens. Daneben spielt ein qualitativ hochwertiger Kundenservice eine immer wichtigere Rolle. Vor diesem Hintergrund hat die Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue Anbieter von privaten Haftpflichtversicherungen im Hinblick auf deren Kundenorientierung untersucht. Für die Auswertung wurden insgesamt 3.661 Kundenurteile zu 43 Versicherern analysiert. Dabei wurde von den Studiendurchführenden in 27 Service- und Leistungsmerkmale unterschieden, die in den jeweiligen Rubriken „Produkte“, „Kundenbetreuung“, Kundenservice“, „Schadenregulierung“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“ benotet wurden.