Zahl des Tages – Bankeinlagen steigen auf Rekordhoch – 30.03.2021

1,73

Billionen Euro betrugen die Bankeinlagen privater Haushalte per Januar 2021 und damit um 182 Milliarden Euro mehr als noch im Jahr zuvor. Dies geht aus den aktuellen Zahlen der Bundesbankstatistik hervor. Und auch in diesem Jahr scheint die finanzielle Hamsterei kein Ende zu erfahren. „Die Einlagen werden weiter wachsen. Das zeigt sich schon in den ersten acht Wochen des neuen Jahres.“, konstatiert Jürgen Groß, Präsident des bayerischen Genossenschaftsverbands GVB.