Zahl des Tages – Anstieg der Schadensummen von Cyberangriffen – 23.03.2021

72.000

Euro betrug im Corona-Jahr 2020 die durchschnittliche Schadenhöhe eines Cyberangriffs auf ein Unternehmen. Dies ist ein gewaltiger Anstieg gegenüber dem Vorjahr, wo es durchschnittlich nur 9.000 Euro bedurfte, um den Schaden eines Cyberangriffs zu beheben. Wie die Auswertung des Hiscox Cyber Readiness Reports 2020 zeigt, sank im gleichen Zeitraum die Anzahl der von Cyberangriffen betroffenen Unternehmen von 61 Prozent auf knapp 41 Prozent.