Kontroverse zum Provisionsdeckel erreicht Bundestagswahlkampf

Die Deckelung der Abschlussprovisionen in der Lebensversicherung ist ein in der Versicherungswirtschaft heiß diskutiertes Thema. Bislang wurde die Kontroverse hauptsächlich von Verbraucherschützern und Vermittlerverbänden geführt. Doch Olaf Scholz, Kanzlerkandidat der SPD, hat mit seinem Statement bei Anne Will in der letzten Woche für reichlich neuen Zündstoff gesorgt.Dieser hatte in der Talksendung die ablehnende Haltung einiger Spitzenpolitiker gegenüber der Einführung eines Provisionsdeckels mit den Ereignissen rund um die Maskenaffäre der CDU gleichgesetzt. Der Idee des demokratischen Diskurses folgende, lässt nun die Redaktion von Pfefferminzia die Provisionsdeckelgegner zu Wort kommen. Es mag sich jeder seinen Reim darauf machen. Prädikat: spannend.