Zahl des Tages – Corona-Krise: Refinanzierungskredite erreichen neue Höchststände – 14.01.2021

341

Milliarden Euro Kreditwert hat die Bundesbank zur Refinanzierung deutscher Banken im Laufe der Corona-Pandemie als Sicherheit gezeichnet. Das ist ein sattes Plus von über einer Viertelbillion Euro als noch vor der Krise. Im gleichen Zeitraum stieg auch der deutsche Targetsaldo mit 1,136 Billionen Euro auf den höchsten Stand in der Geschichte. „Der Anstieg der Refinanzierungskredite ist auch deshalb bemerkenswert, weil der parallele Anstieg des Targetsaldos eigentlich zeigt, dass in der Krise viel Liquidität nach Deutschland fließt“, erklärte der Osnabrücker Ökonom Frank Westermann zum Sachverhalt.