Zitat des Tages – Liegt die Zukunft des Maklers in der Honorarberatung? – 12.01.2021 (GASTBEITRAG)

„Wenn Kunden in der Corona-Krise verstärkt Verträge kündigen oder beitragsfrei stellen müssen, unterliegen Provisionsberater der typischen Stornohaftung. Für Honorare gilt das nicht. Sie werden nicht von uns vorfinanziert. Stattdessen erhalten Honorarvermittler ihre Vergütung über individuelle Honorarvereinbarungen mit ihren Kunden.“

Bekräftigt Jens Arndt, Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung AG und unterstreicht damit einen wesentlichen Vorteil der Honorarberatung gegenüber einer provisionsbasierten Vergütung. In seinem Gastbeitrag analysiert Arndt die aktuellen Geschehnisse in der Lebensversicherung und scheut sich nicht davor auch einen Blick in die Glaskugel zu werfen.