Nur zaghafte Bereitschaft zum Krankenkassenwechsel (INFOGRAFIK)

Einige der gesetzlichen Krankenkassen erhöhten ihre Zusatzbeiträge zum 1. Januar dieses Jahres zum Teil kräftig. Insgesamt sind davon Versicherte von 31 der allgemein zugänglichen Krankenkassen betroffen. Wer nun aber glaubt, dass diese Situation der Beginn eines neuerlichen Wechselreigens sein würde, sieht sich getäuscht. Denn trotz des enormen Einsparpotenzials liegt die Wechselbereitschaft bei den gesetzlich Versicherten gerade einmal sieben Prozent. Dies ergab eine Umfrage des Onlinevergleichsportals Check24. Die überwiegende Mehrheit der Befragten (81 Prozent) würden demnach ihrer bisherigen Krankenkasse treubleiben.