Lebensversicherung: Stornoquote steigt wieder an

Erstmals seit 2008 stieg die Stornoentwicklung in der Lebensversicherungssparte in 2019 über alle Hauptversicherungen hinweg wieder leicht an. Zwar ist die Verschlechterung der Stornoquote laut Map-Report gegenüber dem Vorjahr mit 0,03 Prozentpunkten verschwindend gering, dennoch vermuten Branchenexperten darin eine Trendwende. Sie warnen aber auch davor, den Anstieg der Stornoquote ausschließlich auf mögliche qualitative Mängel in der Beratung zurückzuführen. Daher lohnt der genaue Blick auf die einzelnen Gesellschaften, die sehr unterschiedliche Stornoquoten aufzeigen. Grundsätzlich ließe sich vor allen Dingen bei jüngeren, schnell wachsenden Unternehmen eine Erhöhung der Stornoquote beobachten. Wie die einzelnen Lebensversicherer im Vergleich abschnitten, haben die Kollegen vom Versicherungsboten zusammengetragen.