Die Krankenversicherer mit dem größten Marktanteil

Das Geschäft mit der privaten Krankenversicherung in den letzten Jahren war eine Medaille mit zwei Seiten. Auf der einen erfreuten sich Krankenzusatztarife größter Beliebtheit. Auf der anderen Seite müssen die Gesellschaften man um jeden Krankenvollversicherten mit harten Bandagen kämpfen. Hinzu kommt ein schwieriges Zinsumfeld und natürlich die drohenden Folgekosten durch die Corona-Pandemie. Zumindest Letzteres spielt für eine aktuelle Statistik der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, in der die Marktanteile der einzelnen privaten Krankenversicherer ermittelt wurde keine Rolle. Die Zahlen betreffen das abgelaufene Geschäftsjahr 2019 und stellen den Vergleich zum Vorjahr 2018 her. Wie sich zeigt, bleiben die Platzierungen der 15 Gesellschaften mit den größten Marktanteilen identisch. Aber der Entwicklung des prozentualen Anteils gemessen an den verdienten Bruttobeiträgen der beitragsstärksten Krankenversicherern zeigt sich doch ein unterschiedliches Bild. Insgesamt sechs Gesellschaften verloren Marktanteile, zwei hielten ihren Anteil stabil und sieben konnten sogar zulegen.