Auf Stimmenfang unter Krankenversicherern (BILDERSTRECKE)

Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie werden sich durch den neuerlichen harten Lockdown auch kurzfristig noch einmal deutlich verschärfen. Dies ist vor allem in Hinblick auf die drohende Überlastung des Gesundheitssystems jedoch ein notwendiges Opfer. Eine Branchenumfrage unter Branchenvertretern der Krankenversicherungssparte zeigt, mit welchen Folgen perspektivisch zu rechnen ist. Auf Stimmenfang in den Chefetagen führender privater Krankenversicherer ging die Redaktion von DasInvestment. Wie sich zeigt, sehen sich die meisten Befragten für die zukünftigen Anstrengungen gewappnet. Denn die schnelle Umsetzung wichtiger Digitalisierungsthemen, bildet mehrheitlich die beste Voraussetzung, um sich den geänderten Anforderungen zu stellen.